Bewertung
(8) Ø4,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.08.2011
gespeichert: 200 (2)*
gedruckt: 1.657 (27)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.12.2004
13 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 Pck. Matjesfilet(s), (in Öl) eingeschweißt
3 große Zwiebel(n)
1 Becher süße Sahne
500 g Buttermilch
1 Prise(n) Pfeffer, aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 10 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden für Zwiebelringe, dann die Matjesfilet aus der Verpackung nehmen und mit Küchenkrepp etwas abtupfen.
Die Zwiebelringe und die Matjesfilets abwechselnd in eine Schüssel mit Deckel schichten. Danach die ganze Buttermilch drüber gießen und auch den Becher Sahne. Mit einer Gabel vorsichtig die beiden Flüssigkeiten etwas vermischen. Zum Schluss Pfeffer aus der Mühle über die ganze Flüssigkeit geben. Nicht mehr rühren! Deckel drauf und bis zum nächsten Mittag in den Kühlschrank.

Dazu am besten neue Pellkartoffeln reichen.