Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.08.2011
gespeichert: 141 (0)*
gedruckt: 1.980 (12)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.03.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
4 große Gemüsezwiebel(n)
1 Paket Blätterteig, ca. 8 Scheiben
250 g Käse (Gouda), am Stück
300 g Schinkenspeck
2 Becher saure Sahne, oder Schmand
200 g Paniermehl
1/2 Bund Petersilie
  Paprikapulver
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Speck und den Gouda in Würfel schneiden, die Zwiebeln in Ringe.
Den Speck und die Zwiebeln andünsten, bis die Zwiebeln glasig sind.
Sahne, Eier und Gouda mischen. Paprikapulver, Petersilie, Salz und Pfeffer zugeben und mit dem Speck und den Zwiebeln mischen.

Eine Springform (26 cm) einfetten, mit Paniermehl bestreuen, so dass der Boden und der Rand der Form mit Paniermehl bedeckt sind, aber beim Umdrehen nichts herausrieselt.
Den Blätterteig gleichmäßig in der Springform verteilen, bis hoch zum Randende und mit einer Gabel an 5-6 Stellen gleichmäßig verteilt einstechen. Dann das Zwiebelgemisch zugeben. Abschließend Paniermehl darüber streuen.

Bei 200 Grad eine Std im vorgeheizten Ofen backen.

Das Rezept ist von meinem Vater. Den Zwiebelkuchen gab es oft an Silvester. Ich habe keine Ahnung, wo er es her hat, aber der Zwiebelkuchen ist der Hammer.