Bewertung
(29) Ø4,48
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
29 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.08.2011
gespeichert: 726 (1)*
gedruckt: 2.356 (13)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.07.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Mehl (Type 550)
 etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Ei(er), getrennt
1 Würfel Hefe, frische
1 Glas Milch (ca. 200 ml)
1 Glas Wasser, lauwarmes
1 Glas Öl, geschmacksneutrales (z. B. Sonnenblumenöl)
1 TL Zucker
1 1/2 TL Salz
300 g Feta-Käse aus Kuhmilch (Beyaz Peynir)
1 Bund Petersilie
 n. B. Sesam zum Bestreuen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Füllung den Käse zerbröseln, die Petersilie hacken und beides vermengen. Für den Teig die Hefe mit dem Zucker in lauwarmem Wasser auflösen. Das Mehl in eine Schüssel geben, die aufgelöste Hefe, 2 Eiweiße und 1 Eigelb, Öl, Milch und Salz dazugeben und gut kneten. Mit einem sauberen Tuch abdecken und mindestens 1 Std. an einem warmen Ort gehen lassen.

Wenn der Teig gegangen ist, in Kugeln (etwas größer als eine Walnuss) unterteilen, die Kugeln platt drücken und mit einem gut gehäuften Teelöffel der Käsemischung befüllen und verschließen. Mit Eigelb bestreichen und mit Sesam bestreuen. Bei 190°C (Ober-/Unterhitze) auf der mittleren Schiene in 20 - 25 Minuten goldgelb backen.

Diese Poaca haben bisher jeden begeistert, der sie probiert hat. Sie werden wirklich sehr fluffig und schmecken sehr gut!