Marzipankartoffeln


Rezept speichern  Speichern

traditionelles Weihnachtskonfekt, einfach und unschlagbar

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. simpel 11.04.2004



Zutaten

für
250 g Mandel(n), süße
5 Tropfen Bittermandelaroma oder
10 Mandel(n), bittere
250 g Puderzucker
2 EL Likör (Kaffeelikör)
Kakaopulver, entölt zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Mandeln mit heißem Wasser überbrühen, abziehen und trocknen lassen. (Ja, es gibt auch schon abgezogene Mandeln, aber so wird es besser!) Mandeln in der Moulinette zerkleinern, mit dem Puderzucker und dem Likör mit trockenen, kühlen Händen zu Marzipan verkneten. 2 cm große Kugeln formen. Etwas Kakao in eine große Schüssel geben und die Kugeln darin nach und nach schokoladig rollen (wie beim Goldschürfen). Durch kreisende Bewegung der Schüssel werden die Kugeln rundum mit Kakao bedeckt.
Fertig. Jetzt nur noch vor der Familie bis Weihnachten verstecken und auch selbst nicht rangehen, sonst sind sie ruckzuck alle.
Tipp: am besten gleich die doppelte Menge machen. Mmmhhh!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Blackyangel

Ein super Rezept. Endlich wieder Marzipankugeln wie von Muttern :-) Habe nur Bittermandelaroma genommen da meine Mann weder Alkohol noch Kaffee mag.

19.12.2019 15:07
Antworten
Monsterle1502

Einfach perfekt. Ich habe Bittermandelaroma genommen und als flüssige Komponente Orangensaft statt Likör. Ich habe aber mehr Saft genommen, da sonst das Marzipan zu trocken war und sich nicht verkneten ließ. Mein Mann mag keinen Alkohol. Er findet sie lecker und will gleich welche für seine Kollegen zum probieren mitnehmen. Rezept wird gespeichert und sicher öfter gemacht. 5 Sterne verdient.

04.12.2018 19:39
Antworten
Archeheike

Hallo, das ist ein tolles Rezept und schnell gemacht. Ich habe statt Likör Rosenwasser und aufgebrühten Kaffee genommen. LG Heike

12.12.2016 21:32
Antworten
PeachPie12

hallo, das sind perfekte marzipankartoffeln, sie schmecken wunderbar. gern wieder! :-))

11.12.2016 16:15
Antworten
amichidala

Hi Julischka, das Problem hat sich mir gerade neulich auch gestellt, weil ich ein bisschen Marzipan für mein Kind machen wollte. Ich habe daraufhin etwas Vanillearoma probiert, aber das wird sehr intensiv. Marzipan kann man ja auch mit Rosenwasser machen, aber das ist auch nicht jedermanns Sache. Vielleicht mit ein bisschen Kaffee? Im Zweifelsfall würde ich die Mandeln in Zukunft wohl einfach möglichst feucht weiterverarbeiten bzw. wirklich ein Löffelchen Wasser verwenden...

05.12.2013 09:27
Antworten
birguen

Hallo zusammen, leider kann ich nur 6 Sterne vergeben !!! LECKER, LECKER, LECKER !!!! habe heute die Marzipankartoffeln gedreht :-)) !!! habe nur bittere Mandeln genommen, Bittermandelöl und mit Amaretto verfeinert !!! SUPERLECKER !!!!!!!! Jetzt muss ich nochmal ran, morgen ist Weihnachtsbasar, die werden mir jetzt schon aus den Händen gerissen !!! *seufz* Vielen heißen Dank für das leckere Rezept Eine frohe Weihnachtszeit BirGün

10.12.2011 10:02
Antworten
amichidala

Ich habe neulich auch mal eine Variante ausprobiert. Statt Kaffee- oder Toffeelikör habe ich Cointreau genommen, die feine Orangennote machen das Marzipan fast noch besser! Und wenn man sich mehr Arbeit machen möchte, kann man die Kartoffeln, statt sie in Kakaopulver zu wälzen, auch mit Kouvertüre überziehen, dann trocknen sie nicht so schnell aus (falls man überhaupt so lange die Finger davon lassen kann).

21.10.2013 09:36
Antworten
amichidala

Hallo Moorhenne, hallo Stephan-Willi1, Moorhenne hat es genau erfasst, entweder man nimmt 10 bittere Mandeln oder eben 5 Tropfen Bittermandelöl (ich nehme immer letzteres). Viel Spaß und esst nicht zu viel ;-)

24.06.2004 00:45
Antworten
moorhenne

@stephan -willi1: ich denke dass damit gemeint ist man soll entweder "5 Tropfen Bittermandelöl oder "10 bittere Mandeln " nehmen . lg moorhenne

12.04.2004 22:06
Antworten
stephan-willi1

Maripankartoffel schmecken mir nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern auch im Frühjahr, Sommer und Herbst. Rezept wird ausprobiert. Aber was ist bei der Angabe " Mandelöl " das oder ... ???

11.04.2004 07:29
Antworten