Braten
einfach
Fingerfood
Gemüse
Hauptspeise
kalt
Nudeln
Party
Schnell
Snack
Sommer
Studentenküche
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghettirösti mit Möhrencreme

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 17.08.2011



Zutaten

für
400 g Spaghetti
500 g Karotte(n), (Möhren)
250 g Zucchini
1 Zwiebel(n)
4 Ei(er)
60 g Crème fraîche
200 ml Gemüsebrühe
1 Bund Basilikum
1 Msp. Cayennepfeffer
Pfeffer, schwarz aus der Mühle
Butterschmalz, oder Bratöl
2 EL Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Spaghetti durchbrechen und in einem großen Topf mit Salzwasser nach Packungsvorschrift bissfest kochen. Abgießen und gut abtropfen lassen.
Die Zucchini waschen, abtrocknen und in Streifen raspeln. Die Eier gut verquirlen und mit den Spaghetti und den geraspelten Zucchini vermischen. Gut salzen und pfeffern.

Für die Möhrensoße die Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.
2 EL Butter in einem Topf zerlassen und Möhren und Zwiebeln darin anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt bei mäßiger Hitze 10-15 Minuten weich garen. Anschließend alles mit dem Stabmixer pürieren, Crème Fraiche darunter rühren und mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken. Frisches, gehacktes Basilikum unter die Möhrencreme rühren. Warm stellen.

Nun in einer beschichteten Pfanne Butterschmalz oder Bratöl erhitzen und von der Spaghetti-Zucchini-Masse portionsweise kleine Rösti ausbacken. Ergibt ca. 10-12 Stück (je nach Größe). Bis alle Rösti ausgebacken sind, die fertigen Rösti im Backofen auf einem großen Teller bei ca. 50-75°c warm halten.

Spaghettirösti mit der warmen Möhrencreme servieren.

Die kleinen Spaghettirösti schmecken übrigens auch hervorragend kalt. Dazu kann man dann einen Frischkäse-Dip servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.