Steak rückwärts gebraten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.91
 (20 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 17.08.2011 239 kcal



Zutaten

für
2 Steak(s) (Rindersteaks) aus dem Filet oder Rumpsteak, je ca. 250 g
5 g Butterschmalz
Salz
Pfeffer, (Steakpfeffer)

Nährwerte pro Portion

kcal
239
Eiweiß
34,57 g
Fett
10,73 g
Kohlenhydr.
0,03 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Den Backofen auf 130° Umluft vorheizen.
Steaks, auf Zimmertemperatur gebracht (2,5 Std vorher aus dem Kühlschrank nehmen), ganz leicht salzen und pfeffern, auf den Rost legen und 30 Min. im Ofen Innentemperatur annehmen lassen.

Jetzt eine Pfanne mit dem wenigen Schmalz auspinseln, heiß werden lassen und die Steaks darin von jeder Seite bei mittlerer Hitze braten, dabei mehrfach wenden und auch auf die Ränder stellen (das Fleisch wird dicker dabei!). Mit Fleischthermometer oder per Druck aufs Fleisch prüfen, ob es die richtige Garstufe hat: medium 65° Innentemperatur oder auf Druck leicht nachfedernd. Noch kurz im ausgeschalteten, noch heißen Ofen ruhen lassen, damit sich die Fleischsäfte sammeln können. Jetzt nochmals würzen.

Dazu kann man jede Art von Soße, Gemüse und Beilage reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Aligator123456789

Meine Steaks waren 25mm dick und nach 30 minuten bei 130°c schon durch. Ich denke besser ist es bei 80°c garen.

17.08.2022 20:32
Antworten
Juulee

Eine prima Anleitung für ein super gegartes Steak! Juulee

12.03.2021 10:12
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, sehr lecker Steak ich nur bedanken für das perfekte Rezept. LG Omaskröte

27.10.2020 10:00
Antworten
Hobbykochen

Hallo, auch mir war das Steak zu sehr durch, beim nächsten mal werde ich die Zeit im ofen auch erheblich reduzieren. LG Hobbykochen

20.09.2020 20:14
Antworten
sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Gibt es bestimmt mal wieder. Ein Foto ist unterwegs. 🍇🍗⭐🥂💫🍺🦐🍨🎂⚘🍕🍒🌞

23.08.2020 19:41
Antworten
vscholl

wunderbar gelungen endlich habe ich mein Steak so zart wie ich es immer wollte....leker und einfach. Dazu gabs Bratkartoffeln, Feldsalat und eine Whisky Pfeffer Rahmsauce......

24.12.2011 18:12
Antworten
LuzieLiesel

Hallo vscholl! Erst wünsche ich dir mal ein schönes Weihnachtsfest! Es freut mich sehr, dass dir das Rückwärtsbraten so gut gelungen ist! LG LuLi

25.12.2011 09:33
Antworten
LuzieLiesel

Ich selber habe heute festgestellt, dass 30 Min. im Backofen wohl nicht reichen; habe es 1Std. vor dem Braten auf Temperatur kommen lassen Viele Grüße, LuLi

11.12.2011 13:20
Antworten
gs_pe

Hallo, wir haben die mittlere Schiene gewählt.

31.10.2011 06:11
Antworten
maeselchen

Hallo LuzieLiesel, auf welcher Einschubhöhe sollten die Steaks geben werden.

09.10.2011 18:06
Antworten