Stuffed Chocolate French Toast


Rezept speichern  Speichern

Arme Ritter mit Schokolade

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
 (132 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 17.08.2011 497 kcal



Zutaten

für
4 Scheibe/n Toastbrot
2 EL Nutella
1 Ei(er)
150 ml Milch
1 EL Öl, oder Butter oder Margarine
½ Banane(n), in dünne Scheiben geschnitten, nach Belieben
Puderzucker, zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
497
Eiweiß
13,44 g
Fett
20,53 g
Kohlenhydr.
63,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
2 der Toastbrotscheiben werden auf einer Seite mit Nussnougatcreme bestrichen und mit den anderen 2 fest zusammengeklappt. Super lecker: Vorher noch Bananenscheiben auf die Schokoladencreme legen, dann zusammenklappen.
Ei und Milch in einer flachen Schüssel verquirlen und Brote darin wenden und sich vollsaugen lassen.
Öl, Butter oder Margarine in einer Pfanne erhitzen und vollgesogene Brote bei mittlerer Hitze ausbacken.
Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben und restliche Bananenscheiben dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Deborah1980

Sehr lecker habe statt Nutella und Bananen Erdbeermarmelade und frische Erdbeeren genommen 5 Sterne

19.01.2020 14:19
Antworten
michell3031

dankeschön für die Idee. war super lecker und werden wir auf jeden Fall wieder machen. vielleicht auch mal mit Erdbeeren. 🍳🥪🍳🥪🍳🤤🤤🤤

10.08.2019 23:20
Antworten
_Rinchen_

Wahnsinnig gut und schnell gemacht

05.06.2019 09:54
Antworten
winnie97

Ein leckeres schokoladiges Frühstück. Pfannkuchen schmecken mir zwar noch besser, sind aber auch aufwendiger.

02.06.2019 11:31
Antworten
ChrissieBibo

kathimaus: Wenn es zu weich wird, könnte es sein, dass sie zu lange eingeweicht sind, einmal kurz tauchen genügt. Ggf. ein Tag altes Brot nehmen, weil es die Flüssigkeit besser aufnimmt. Und: Brot mit mehr Fett (zB Brioche) ist evtl. die bessere Wahl, es zerfällt nicht so schnell in der Pfanne :-).

22.04.2019 09:03
Antworten
hades-zeus

Hallo, sieht sehr lecker aus! Ich mach mir Sorgen, dass die leckere Schoko-Creme, beim Ausbacken, nicht da bleibt, wo sie soll: zwischen den Toastscheiben. Muß man mal probieren! LG Hades

10.02.2014 13:46
Antworten
Milie

Lieber Hades, ich mache schon Nutella-Sandwich seit ich von der Existenz von Sandwich-Toastern weiß.^^ Wenn du es nicht übertreibst bleibt alles, wo es hingehört. ;-) Wenn man viel zu viel nimmt, verbrennt man sich auch schnell. Aber ne gute Schicht passt schon. Das ganze hat dann allerdings wenig mit diesem Rezept zu tun, da ohne Eihülle und im Toaster wird der Toast fester und bleibt nicht so weich wie in der Pfanne. Schmecken tut es trotzdem. LG Milie

09.04.2014 18:32
Antworten
turbowilli82

Hallo, hört sich superlecker an. Könnte man die Dinger evtl. auch in Sandwichtoaster zubereiten? Liebe Grüße turbowilli

10.02.2014 11:09
Antworten
koeksista

Na klar :) Toasts von außen mit Margarine beschmieren und Nutella und Banane rein und ab in den Sandwich-Maker! Nur das Ei und die Milch würde ich weglassen..

10.02.2014 11:16
Antworten
Milie

Wahnsinn! Das ist so ein leckeres Rezept! Ich liebe French Toast ja eh aber die Schokolade setzt dem ganzen noch einmal die Krone auf! Spitze, lecker, Daumen hoch. =) LG Milie

24.11.2013 14:13
Antworten