Bewertung
(4) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.08.2011
gespeichert: 106 (0)*
gedruckt: 1.198 (20)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.12.2005
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Putenbrustfilet(s)
1 große Paprikaschote(n)
Cocktailtomaten
2 Stück(e) Ingwerwurzel, daumengroß
400 g Kartoffel(n)
1 große Möhre(n)
2 EL Hühnerbrühe (Suppenpaste)
Knoblauchzehe(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
2 kleine Zucchini
80 g Parmesan, frisch gerieben
1 Becher Sahne
  Salz und Pfeffer
1 Msp. Chilipulver
1 EL Basilikum, gehackt
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
3 EL Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Römertopf wässern.

Alle Gemüse in Stücke oder Würfel schneiden. Ingwer, Zwiebel, Knoblauch und Frühlingszwiebeln in feine Würfel schneiden. Den Parmesam reiben.

Das Putenfilet waschen, trocken tupfen und einmal der Länge nach halbieren. Dann in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Für die Sauce einen EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und Knoblauch, Zwiebeln sowie Frühlingszwiebeln darin glasig dünsten. Sahne angießen und die Hühnersuppenpaste beifügen. Sobald sich diese aufgelöst hat, kommt der Ingwer und der geriebene Parmesan hinzu. Zwischendurch immer gut umrühren und kurz aufkochen lassen. Zuletzt das Basilikum hineingeben und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Dann den Topf vom Herd nehmen.

In einer Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Putenmedaillons kurz von beiden Seiten anbraten.

Den Römertopf aus dem Wasserbad nehmen. Das gesamte gewürfelte Gemüse einfüllen und mischen. Darauf kommen die Fleischstücke. Die Sauce darüber gießen, Deckel auflegen und in den noch kalten Ofen stellen. Bei 200°C Umluft oder 220°C Ober-Unterhitze 1 1/2 - 2 Stunden garen. Zwischendurch schauen, ob die Kartoffeln gar sind.