Kohlrabi - Apfeltatar mit Pistazienöl und Wachtelei


Rezept speichern  Speichern

Amuse Gueule

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 15.08.2011



Zutaten

für
1 kleiner Kohlrabi
1 kleiner Apfel, säuerlich
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
3 EL Balsamico, Apfel-
3 EL Öl, (Pistazienkernöl)
½ TL Senf
4 Wachtelei(er)
Kerbel, oder Petersilie zum Dekorieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Apfel und den Kohlrabi geschält in winzig kleine Würfelchen schneiden und in eine Schüssel geben.
Apfel-Balsamessig, Pistazienöl, Senf, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren, über das Tatar geben und ein paar Minuten ziehen lassen.

Inzwischen die Wachteleier wachsweich kochen, abschrecken und schälen. Z

um Anrichten jeweils einen Löffel Tatar auf einen Amuse-Löffel geben, ein halbes Wachtelei obenauf legen und mit einem Petersilien- oder Kerbelblättchen dekorieren.

Als Vorspeisensalat serviert reicht das Rezept für 3-4 Personen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kaffeeklatschfan

Lecker! Nur habe ich versehentlich anstelle Apfelessig einen Cranberrybalsamico genommen, was sich natürlich auf die Farbe auswirkt.

02.02.2019 13:28
Antworten