Dessert
einfach
fettarm
Früchte
Gemüse
Herbst
Party
Salat
Schnell
Sommer
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Odis Obstsalat

mit 6 Sorten Obst und Chicoree

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 15.08.2011



Zutaten

für
1 Apfel
1 Orange(n)
2 Chicorée
1 Mango(s)
½ Ananas, (oder eine ganze Babyananas)
1 Dose Aprikose(n), (oder Pfirsiche)
1 Handvoll Nüsse, (Nussmischung oder Studentenfutter
1 Handvoll Physalis
evtl. Zucker
evtl. Honig
evtl. Mandarine(n)
n. B. Saft, (Aprikosensaft, beim Abgießen auffangen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Zunächst das ganze frische Obst putzen, den Apfel, die Ananas und die Mango in mundgerechte, kleine Stücke schneiden.
Die Orange filetieren.
Die Aprikosen oder Pfirsiche abgießen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
Vom Chicoree die äußeren Blätter und den inneren, bitteren Strunk entfernen und in schmale Streifen schneiden.
Die Physalis waschen und halbieren.
Die Nüsse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Fleischklopfer zerkleinern.
Dann alle Zutaten gut vermengen.
Um dem Ganzen ein wenig Süße und mehr Saftigkeit zu verleihen, gebe ich etwas von dem Aprikosensaft aus der Dose dazu.
Ich selbst lasse Zucker ganz weg, wer mag, kann natürlich mit Zucker oder Honig nachsüßen.

Am besten schmeckt er, wenn er einige Stunden durchziehen konnte.
Je nach Saison kann man auch noch filetierte Mandarinen hinzugeben.
Mit diesem Salat habe ich noch jeden Obstmuffel überzeugt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.