Vegetarisch
Beilage
Dips
Fingerfood
Frühling
Kartoffel
Saucen
Schnell
Sommer
Studentenküche
Vorspeise
einfach
gekocht
warm

Ofenkartoffeln

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 bei 91 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

Ofenkartoffeln

30 min. simpel 12.08.2011
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
1,8 kg Kartoffel(n), neue
4 TL, gehäuft Thymian, getrocknet
3 TL, gehäuft Majoran, getrocknet
2 TL, gehäuft Salbei, getrocknet
3 TL, gehäuft Paprikapulver, edelsüßes
etwas Cayennepfeffer, evtl.
etwas Salz und Pfeffer
1 dl Olivenöl
1 Becher Sauerrahm, (ca.180 Gramm)
1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
6 EL Mayonnaise
3 EL Tomatenketchup
1 TL, gehäuft Dill, getrockneter oder frischer fein gehackt
2 TL Cognac


Zubereitung

Kartoffeln sehr gut waschen, nicht schälen, nur in schöne Schnitze schneiden und in eine große Schüssel geben. Zu den Kartoffelschnitzen Thymian, Majoran, Salbei, Paprikapulver, Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer und Olivenöl geben, alles gut durchmischen und eine Stunde ziehe lassen.

Den Ofen vorheizen Umluft auf 180 bis 200 Grad.
Dann ein Backblech auslegen mit Backpapier, die Kartoffelschnitze auf dem Blech verteilen und in der Mitte des Ofens ca. 35 bis 40 Minuten backen. Von Zeit zu Zeit die Kartoffeln etwas wenden.

Man kann die Kartoffeln, wenn sie nicht als Beilage Verwendung finden, auch mit verschiedenen Dips servieren:

Für die Dip-Sauce 1:
Einen Becher saure Sahne mit dem Schnittlauch vermischen, abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Für die Dip-Sauce 2:
Mayonnaise, Tomatenketchup, Dill und Cognac miteinander vermischen, etwas abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Verfasser




Kommentare

blumengitte

so neu ist das nicht ....ist gut aber!gab es schon.
Schön
LGbrigitte

22.08.2011 21:50
Antworten
Tryumph800

Hallo Brigitte

neee ist nichts neues
aber meine Kinder mögen sie sehr gerne.

Gruss Tryumph800

03.09.2011 19:39
Antworten
Tryumph800

Hallo Holzberg!

Danke für deine Bewertung.

Gruss Tryumph800

03.09.2011 19:40
Antworten
dexterdelonge

Super Rezept, unfassbar einfach und schnell und die Gewürze lassen sich ja beliebig variieren.

19.11.2011 16:43
Antworten
Tryumph800

Hallo dexterdelonge!

danke sehr!
Freut mich wenn es geschmeckt hat und
danke für die gute Bewertung!

Gruss Tryumph800

20.11.2011 08:50
Antworten
Tryumph800

Guten Tag Omaskröte
Bitte gerne!
Gruss Tryumph800

16.03.2018 05:57
Antworten
Selinamaus711

Hi,
Danke für das tolle Rezept.Gibts ab jetzt öfter bei uns.
Lg

13.07.2018 15:19
Antworten
Tryumph800

Bitte gerne Selinamaus

14.07.2018 15:09
Antworten
MeeniesHobbyKüche

danke für das Rezept! es war sehr lecker :)

05.05.2019 17:15
Antworten
Tryumph800

Bitte gerne
Gruss Tryumph800

06.05.2019 07:23
Antworten