Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.08.2011
gespeichert: 85 (0)*
gedruckt: 1.590 (5)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.09.2008
4 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
600 g Marone(n), Esskastanien (Maroni)
500 ml Milch
200 ml Sahne
Vanilleschote(n)
100 g Puderzucker
50 g Kakaopulver
2 cl Rum

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 480 kcal

Backofen auf 200°C vorheizen.
Esskastanien mit einem scharfen Messer leicht einritzen, auf ein Blech legen und 20 Minuten in den Backofen schieben, bis die Schalen aufspringen. Herausnehmen und noch heiß schälen.

Esskastanien in einen Topf geben, Milch angießen und die aufgeschlitzte Vanilleschote hineinlegen. In etwa 45 Minuten weich köcheln (die Milch wird dabei fast aufgesaugt). Vanilleschote herausnehmen. Esskastanien pürieren (evtl. übrig gebliebene Milch mit verwenden).
Puderzucker, Kakao und Rum unter's Püree mischen und glatt rühren. Auf Dessertschälchen verteilen.

Besonders dekorativ: durch eine Spätzlepresse drücken und spaghettiförmig anrichten oder einen Spritzbeutel verwenden.

Sahne steif schlagen und das Püree damit garnieren.

Tipp:
wenn es saisonbedingt keine frischen Maroni gibt, geschälte, vorgekochte aus der Dose bzw. Vakuumverpackung verwenden (ca. 400g). Sie müssen nur etwa 30 Minuten in der Milch köcheln bis sie zerfallen (Garprobe).