Medaillon-Turm à la Achim

Medaillon-Turm à la Achim

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 09.08.2011



Zutaten

für
18 kleine Medaillons, à 40g vom Rind
4 Paprikaschote(n), (2 rote u. 2 gelbe)
100 g Sojasprossen
24 Teigblätter, runde Reisteigblätter
1 Glas Kalbsfond
Olivenöl, extra vergine
Salz (aus der Mühle, wenn möglich)
Pfeffer, weiß, (aus der Mühle, wenn möglich)
einige Kräuter, zum Garnieren (Blattpetersilie o. ä.)
2 Knoblauchzehe(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Paprika waschen, entkernen, halbieren, die weißen Stege rausschneiden und bei starker Oberhitze oder Grill im Backofen backen, bis die Haut Blasen wirft.
Etwas abkühlen lassen, dann die Haut abziehen. Die Schoten in Streifen schneiden.
Knoblauch schälen und in dünne Blättchen schneiden. Die Sojasprossen kurz in Salzwasser blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen.
Die Reisteigblätter mit Öl bestreichen und bei 180°C im Backofen knusprig backen.
Paprika, Knobi und Sojasprossen in einer heißen Pfanne kurz in etwas Olivenöl schwenken, salzen und pfeffern.
Die Medaillons plattieren, mit Salz und Pfeffer bestreuen, mit etwas Olivenöl bestreichen und beidseitig kurz grillen (die Glut muss schön heiß sein. Nicht zu lange grillen, sonst wird das Fleisch hart und trocken).
Mit den Teigblättern beginnend Fleisch, Gemüse und Teigblätter zu einem Turm aufeinander schichten. Jeder Turm erhält 3 Stücke Fleisch. Mit Kräutern garnieren. Kalbsfond erhitzen und separat dazu reichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.