Zutaten

2 Tasse/n Milch, lauwarme
1 Tasse Wasser, lauwarmes
1 Tasse Öl
5 EL Zucker
1 TL Salz
1 Würfel Hefe
1 kg Mehl
Eigelb zum Bestreichen
 etwas Öl zum Arbeiten
 n. B. Schafskäse zum Füllen, evtl.
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 55 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die lauwarme Milch, das lauwarme Wasser, Öl, Zucker, Salz und Hefe in eine große Schüssel geben. Nach und nach das Mehl einrühren und zu einem Teig kneten. Dann den Teig 10 Min. ruhen lassen.

Die Arbeitsplatte mit Öl bestreichen (damit der Teig nicht auf der Platte klebt)! Den Teig in 5 gleichgroße Stücke teilen und alle Teile mit der Hand zu einer Kugel formen. Auf die Arbeitsplatte legen.

Dann einen Teil nehmen, mit etwas Öl bepinseln (ca. 2 EL) und mit der Hand den Teig wie einen Pizzaboden (ca. 28 cm) flach drücken. Dann mit einem Messer in 8 „Tortenstücke“ schneiden (wie man Pizza schneiden würde).

Die Stücke mithilfe eines Teelöffels mit Schafskäse belegen und Hörnchen formen. Alles auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen und 45 Minuten gehen lassen.

Die zwei Eigelbe verquirlen und die Pogaca damit bestreichen. Bei 180°C ca. 45 Minuten goldbraun backen. Nachdem man die Pogaca aus dem Ofen geholt hat mit einem feuchten Tuch bedecken und ca. 10 - 15 Minuten ruhen lassen. Dann werden die Pogaca schön weich.

Bei der Füllung kann man variieren, ich lasse manchmal sogar die Füllung für Leute die keinen Schafskäse mögen ganz weg und es schmeckt trotzdem noch sehr lecker!