Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.08.2011
gespeichert: 21 (1)*
gedruckt: 337 (0)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.04.2004
7 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Linsen, rot
1 Bund Lauchzwiebel(n)
1 TL Butter
20 g Ingwerwurzel
1/2 Bund Petersilie, glatt
Ei(er)
Eigelb
4 EL Maisgrieß
4 EL Semmelbrösel
2 EL Käse (Gouda), alt, fein gerieben
  Salz
  Pfeffer
Paprikaschote(n), gelb
1/2 Bund Petersilie, glatt
1/2 Bund Schnittlauch
1/2 Bund Dill
200 g Crème fraîche
200 g Joghurt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Bratlinge:
Linsen gut mit Wasser bedecken und etwa 5 Minuten kochen, danach in einem Sieb gut abtropfen lassen.
Lauchzwiebeln fein hacken, in einer Pfanne mit der Butter andünsten. Ingwer reiben, Petersilie fein hacken.
Linsen, Lauchzwiebeln, Ingwer, Petersilie, Ei, Eigelb, Semmelbrösel, Maisgrieß und Gouda in einer Schüssel mischen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Mit angefeuchteten Händen ca. 8 Bratlinge aus der Masse formen (so wie Frikadellen). Danach vorsichtig in weiteren Semmelbröseln wenden.
Mit etwas Öl in einer Pfanne von jeder Seite etwa 4 Minuten goldbraun braten. Wichtig, erst wenden, wenn sie auf einer Seite braun sind und zusammen halten!

Dip:
Paprikaschote putzen und in ganz feine Würfel schneiden. In der Pfanne der Bratlinge weich dünsten und salzen. Die Kräuter in der Zwischenzeit fein hacken, mit dem Joghurt und der Creme fraiche mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Paprikawürfel darüber streuen.