Lachs im Dampfgarer


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.05
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 08.08.2011 350 kcal



Zutaten

für
2 Lachsfilet(s)
etwas Zitronensaft
2 Port. Brokkoli
4 Kartoffel(n), fest kochende
n. B. Wasser oder Brühe

Für die Sauce:

1 Becher Sahne
1 Handvoll Mandelblättchen, geröstet
1 EL Butter
1 EL Mehl
1 Tasse Gemüsebrühe, kalte
Fett für den Dampfgarer
Salz und Pfeffer
evtl. Kräuter
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Dampfgarer mit der in der Gebrauchsanweisung angegebenen Menge Wasser oder Brühe füllen, den Einsatz leicht fetten. Die Kartoffeln schälen und längs vierteln. Den Brokkoli waschen und zerteilen. Den Fisch salzen und mit Zitronensaft beträufeln.

Je nach Garzeit in den Einsatz geben. Kartoffeln benötigen ca. 30 Min. Garzeit, Brokkoli und Lachs ca. 10 Minuten bei 85 - 90°C.

Für die Sauce eine Mehlschwitze herstellen. Dafür 1 EL Butter in einem kleinen Topf zerlassen, 1 EL Mehl dazugeben und unter ständigem Rühren anschwitzen. Die Brühe nach und nach einrühren, jeweils aufköcheln lassen. Mit Sahne ablöschen. Pfeffern, salzen, nach Geschmack mit Kräutern würzen.

Den Lachs, die Kartoffeln und den Brokkoli mit der Sauce auf Tellern anrichten. Den Brokkoli mit fettfrei gerösteten Mandeln bestreuen.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sschlumpfine

Hallo, ich habe es mit Seelachs gemacht und noch leicht gezuckerte Möhrenspalten hinzugegeben. Sehr lecker, wird es wieder geben und bestimmt auch mal mit Lachs wie vorgeschlagen.

18.09.2017 12:04
Antworten
fretti1965

Hallo, ich habe einen Tischdampfgarer und bin noch unerfahren,kommt das ganze in eine gelochte oder ungelochte Schale ? Würde das Rezept morgen gerne ausprobieren

30.05.2015 17:45
Antworten
Treppenfeind

Das Essen war phänomenal! Ich habe es im Micro Gourmet von Tupper gemacht. 16 Minuten für alles (TK-Lachs) Es war einfach super, bei der Soße habe ich allerdings die Sahne weggelassen und dafür etwas mehr Mehlschwitze gemacht. Danke für das Rezept.

27.02.2015 21:07
Antworten
Medice

Ich habe dieses Rezept gestern ausprobiert. Es schmeckt wirklich gut und ist sehr einfach zuzubereiten. Zu der Frage mit dem frischen Fisch oder TK-Ware. Die Garzeit bei gefrorenem Lachsfilet verlängert sich um ca. 5 Minuten, also auf ca. 15 Minuten.

04.04.2013 15:48
Antworten
sybille1987

das mit dem Fisch würde mich auch interessieren habe mir diese Woche den dampfgarer von Aldi gekauft und würde gerne Fisch damit machen am Freitag.

27.03.2013 20:47
Antworten
KaSaTwo

gilt die Angabe für frischen Fisch oder TKWare? Ich habe mir gerade einen Dampfgarer gekauft und habe daher noch keinerlei Erfahrung. Danke.

04.03.2013 09:54
Antworten
chAlexey

ein sehr schönes Rezept auch für mich als Neuling in der Welt des Dampfgarens! Die Soße passt sehr gut zum Fisch, der tatsächlich nach 10-15 Minuten schön durch war! :)

03.06.2012 22:04
Antworten