Backen
Hauptspeise
Party
Pizza
Resteverwertung
Schnell
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Pizza Pomodoro

fruchtige Pizza mit Tomaten und Mozzarella

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 07.08.2011



Zutaten

für
400 g Pizzateig, (italienischer von Katja242 hier in der Datenbank)

Für die Sauce:

2 Fleischtomate(n)
4 EL Tomatenmark
n. B. Salz
n. B. Pfeffer
n. B. Kräuter
1 Prise(n) Zucker

Für den Belag:

200 g Käse, (Pizzakäse)
125 g Mozzarella
n. B. Tomate(n), eine fruchtige Sorte (wir nehmen gerne Datteltomaten)
n. B. Salz
n. B. Pfeffer
n. B. Oregano

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Ruhezeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 60 Min.
Das Tomatenmark in etwas Olivenöl leicht anrösten, die Fleischtomaten enthäuten, entkernen, klein schneiden und dazu geben. Mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker würzen und nach Belieben Kräuter dazu geben. 5-10 Minuten köcheln lassen und ggf. noch etwas nachwürzen.
Den Teig nach dem angegeben Rezept zubereiten und dann auf einem Backblech dünn ausrollen.
Die Tomatensoße auf dem Teig verteilen und dann den Pizzakäse gleichmäßig darüber verteilen.
Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und auf der Pizza verteilen.
Die Tomaten für den Belag in Scheiben schneiden und ebenfalls auf dem Blech verteilen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und dann bei 250 °C im vorgeheizten Ofen 8-9 Minuten backen bis der Käse verlaufen ist. Herausnehmen, eventuell noch etwas Oregano darüber geben und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LovePercabeth4ever

Sehr gutes Rezept. Schmeckt sehr lecker und ist einfach zubereitet. Ich bin begeistert

02.10.2012 14:25
Antworten