Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.08.2011
gespeichert: 200 (0)*
gedruckt: 655 (1)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.09.2010
1.049 Beiträge (ø0,33/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
700 g Gehacktes, Rind und Schwein
300 g Rindfleisch, mager
22 g Pökelsalz
6 g Paprikapulver, edelsüß
6 g Paprikapulver, (Rosenpaprika)
3 g Kümmel, gemahlen
3 g Pfeffer, schwarz, zerstoßen
3 g Knoblauch, fein geschnitten, im Pökelsalz zerrieben
Lorbeerblatt
200 g Wasser
20 g Koriander, leicht angeröstet
20 g Wacholderbeere(n), zerstossen
44 g Pökelsalz
Zwiebel(n), in Scheiben geschnitten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 8 Tage / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Pökellake: Wasser mit den Gewürzen (Lorbeer, Koriander, Wachholderbeeren) aufkochen. In den warmen Sud die 44g Pökelsalz für die Lake beimengen und abkühlen lassen. Zwiebelringe hinzufügen.

Zubereitung: Rindfleisch durch die 6 mm Scheibe im Fleischwolf drehen und mit den Gewürzen (von 22g Pökelsalz bis Knoblauch) für die Fleischmasse kräftig zusammenkneten (Mixer mit Knethaken).

Dicht in den Darm/Blase füllen, abbinden. Mit Pökelsalz abreiben und 48 Stunden lang einfrieren.
Danach 6 Tage lang in die Lake legen, oft wenden.

Aus der Beize nehmen, abwaschen, trockenreiben, räuchern (nach Gusto). Kann auch luftgetrocknet werden. In der ersten Woche täglich mit in Wasser gelöstem Pökelsalz (40g/l) abreiben.

In einem gut belüfteten, kühlen Raum mindestens 2 Wochen lang zum Trocknen aufhängen.
Die Salami bleibt in einem gut belüfteten Raum jahrelang frisch, im Kühlschrank verliert sie ihren Geschmack schon in drei Tagen.
In Lake Gepökeltes wird schneller schnittfest.