Salat
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Nudeln
Pasta
warm
Party
Schwein
Schmoren
Reis- oder Nudelsalat

Rezept speichern  Speichern

Chinesischer Nudelsalat

schmeckt warm oder kalt sehr lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 05.08.2011



Zutaten

für
250 g Nudeln (Suppennudeln)
Salzwasser
etwas Öl
500 g Hackfleisch
2 große Zwiebel(n)
250 g Paprikaschote(n), rot, gelb, grün (TK)
250 g Porree (TK)
1 Glas Bambussprosse(n)
2 Gläser Sojasprossen
Sojasauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Nudeln werden nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser al dente gekocht. Sie werden danach mit kaltem Wasser abgespült, damit sie nicht zusammenkleben.

Das Hackfleisch wird mit etwas Öl in einem großen Topf kurz angebraten. Danach werden die zerkleinerten Zwiebeln zugefügt. Paprika und Porree werden gefroren zugegeben und ca. 5 min. mitgegart. Die Bambussprossen und Sojabohnensprossen abtropfen lassen und zugeben. Alles kurz aufkochen und nach Geschmack mit Sojasoße abschmecken.

Die Nudeln zugeben. Nochmals mit Sojasoße abschmecken. Schmeckt sehr gut warm oder kalt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

silkeniklas

Das freut mich, dass das Rezept gefällt. Ich variiere auch oft mit den Zutaten. Manchmal nehme ich auch frischen Porree oder Frühlingszwiebeln oder auch frische Paprika. Der Salat ist bei jeder Party bei uns und unseren Freunden ein MUSS.

04.12.2015 21:30
Antworten
Julinika

Hat mir sehr gut geschmeckt! Ich habe allerdings die Bambussprossen weg gelassen (die mag ich nicht) und asiatische Nudeln verwendet. Ich habe mir gestern Abend eine Portion zubereitet und sie heute Mittag in der Pause verspeist. Lecker und schnell gemacht. Danke für das schöne Rezept.

16.11.2015 17:54
Antworten
silkeniklas

Als Deko und erfrischende Zugabe wird noch frischer Schnittlauch darüber gestreut!

02.10.2011 21:32
Antworten