Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.08.2011
gespeichert: 38 (0)*
gedruckt: 427 (20)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.12.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 Gläser Miracel Whip (à 500 g) oder andere Mayonnaise
1 Dose Erbsen, sehr feine (à 750 g)
1000 g Nordseekrabben
750 g Nudeln (Hörnchennudeln)
  Salzwasser
2 Paket Dill (TK)
1000 g Kochschinken, ohne Fettrand, gewürfelt
1 Liter Milch oder auch etwas Sahne
1 Dose Mandarine(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln im Salzwasser kochen, kalt abschrecken, gut abtropfen lassen und beiseitestellen. Die Nordseekrabben kurz kalt abbrausen und gut abtropfen lassen.

Die Mayonnaise wird in einer verschließbaren großen Schüssel mit der Milch oder Sahne zu einer sämigen Soße verrührt. Den Dill untermischen.

Nun die Nordseekrabben, die Erbsen, den gewürfelten Kochschinken und die Mandarinen mit dem Saft unterheben und für mind. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Dazu passt frisches Baguette.