Cremige Sauerkrautsuppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (72 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 10.04.2004



Zutaten

für
3 Möhre(n), grob gewürfelt
2 Wurzel/n Petersilie, grob gewürfelt
750 g Sauerkraut, Dose, abgetropft
3 EL Butter
150 ml Sherry
1,2 Liter Gemüsebrühe
4 Scheibe/n Graubrot, 1cm Würfel
100 g Walnüsse, grob gehackt
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen
2 EL Honig
400 g Sahne
Salz und Pfeffer
3 Zwiebel(n), grob gewürfelt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
1 EL Butter in einem Topf erhitzen , Zwiebelwürfel, Möhren, Petersilienwurzel und 2/3 des Sauerkrauts andünsten. Mit Sherry ablöschen, mit Brühe auffüllen und zugedeckt 30 Min. leicht köcheln lassen, dann fein pürieren.
1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen, Nüsse und Brotwürfel goldgelb braten und herausnehmen. Übrige Butter erhitzen, Rest Sauerkraut und Honig kurz andünsten. Sahne in die Suppe rühren, würzen, einmal aufkochen. Honig-Kraut in tiefe Teller/Suppentassen verteilen und mit Suppe aufgießen. Mit Nuss-Croutons und Schnittlauch bestreuen.
Wer "Fleischesser" ist, kann 4-5 Debrecziner in Scheiben 5 Min. vor Garende in die Suppe geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Superkoch-kathimaus

Habe selbstgemachtes Sauerkraut verwendet und noch 2 El Kräuterschmelzkäse untergerührt, war sehr lecker. Auch cherry finde ich wunderbar harmonisch darin, eine sehr feine Suppe, Danke für das Rezept, LG Kathi

30.11.2019 04:13
Antworten
eflip

Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, tolles Suppen-Rezept, wunderbar. Gibt's immer wieder, besten Dank für die Idee!!

03.08.2016 13:49
Antworten
Melanie11

Sehr lecker! Auch ich habe etwas abgewandelt, aber das Rezept als Grundlage ist noch gut zu erkennen. Wird es wieder geben.

26.01.2016 19:10
Antworten
bross

Hallo, die Sauerkrautsuppe ist ganz lecker. Sie ist genau das Richtige für diese Jahreszeit. Habe allerdings die Nüsse weg gelassen und dafür ein paar Schinkenwürfelchen hinein gegeben. Bestimmt bald wieder. Danke für das tolle Rezept! LG! bross

18.10.2015 17:10
Antworten
TPCA

Sehr lecker und die "Fleischesser" sollten lieber auf die Wurst in dieser Suppe verzichten, denn ich glaube sie würden diesen feinen Geschmack der Suppe nur verfälschen. LG TPCA

25.11.2013 20:05
Antworten
britta512

Ich habe die Suppe gestern nachgekocht. Mit 2 Cabanossis in dünnen Scheiben, und mit etwas zusätzlichem Honig direkt in der Suppe, weil sie uns mit dem Honig nur in dem extra-Sauerkraut noch etwas zu säuerlich war. Sie war dann sehr lecker, hat uns wunderbar durchgewärmt, und heute wird es die nochmal aufgewärmten Reste mit frischem Brot geben. Danke fürs Rezept, für Sauerkraut-Fans auf jeden Fall eine tolle Empfehlung! Britta

11.01.2006 09:05
Antworten
pinguinheike

... Hammerlecker!!! Habe die Suppe komplett püriert, auch den Honig mit in die Suppe gegeben und als Vorsuppe serviert. Dein Rezept hat als Vorsuppe für 8 Personen gereicht. Werde es öfter kochen! Vielen Dank!!! Liebe Grüße

09.04.2005 13:14
Antworten
Zauberfee

Auch ich liebe Sauerkraut, habe letztens schon eine nachgekocht, aber auch diese hier muß ich probieren, hört sich supilecker an... LG, Zauberfee

16.03.2005 10:29
Antworten
a-christkind

Ich bin zwar nicht unbedingt ein Suppenfan, dafür liebe ich Sauerkraut.... und die Suppe ist wahnsinnig lecker! Hmmmm! Danke fürs Rezept, liebe Grüße

11.12.2004 15:03
Antworten
stephan-willi1

Als Suppenfan ist das Rezept natürlich schon gespeichert und wird in den nächsten Tagen ausprobiert. Klingt sehr lecker..

10.04.2004 09:14
Antworten