Beilage
Festlich
Frittieren
ReisGetreide
Snack
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schwarze Risotto-Röllchen

erste Beilage zum Hauptgang meines Wettbewerbs-Menüs 2011

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 03.08.2011



Zutaten

für
1 EL Olivenöl
100 g Reis, z.B. Venere Reis (schwarzer Reis)
1 kleine Knoblauchzehe(n), gehackt
Salz
50 ml Wermut, z.B. Noilly Prat
500 ml Fischfond, evtl. etwas mehr
25 g Parmesan

Außerdem:

4 Teigblätter, (Frühlingsrollen-Teig)
250 ml Öl, neutrales

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Den Reis im Olivenöl andünsten, die gehackte Knoblauchzehe dazu geben und kurz mit anschwitzen.
Mit dem Noilly Prat ablöschen und vorsichtig salzen. Nach und nach den Fischfond zugeben und immer wieder umrühren.

Es dauert je nach Reissorte ca. 35 bis 40 Minuten bis der Risotto die richtige Konsistenz hat.
In der Zwischenzeit den Parmesan reiben. Zum Schluss den Parmesan unter den Reis heben.
Für die Risottoröllchen den Risotto abkühlen lassen.

Die Frühlingsrollenteig-Blätter nebeneinander legen, den abgekühlten Risotto darauf verteilen und fest aufrollen. Die Röllchen im heißen Öl frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Zum Servieren die Röllchen schräg halbieren und auf den Teller stellen.

Für Vegetarier ersetzt man den Fischfond durch Gemüsefond.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.