Auflauf
Dessert
Europa
Frühling
Italien
Sommer
Süßspeise
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Emilys süßer Kirschauflauf mit Rhabarber

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 03.08.2011



Zutaten

für
500 g Kirsche(n)
2 Ei(er)
3 Eigelb
80 g Zucker
40 g Mehl
40 g Mandel(n), gemahlene
150 g Crème fraîche
150 ml Milch
1 EL Puderzucker
etwas Butter, zum Einfetten
3 Stange/n Rhabarber
1 Pck. Vanillinzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Kirschen waschen und entkernen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und die Auflaufform einfetten.

Eier, Eigelbe und den Zucker schaumig rühren. Mehl und Mandeln einrieseln lassen und unterrühren. Créme fraiche und die Milch dazu geben und gut vermischen. Die Hälfe des Teiges in die Auflaufform geben, die Kirschen darauf verteilen und mit dem restlichen Teig bedecken. Ca. 45 Minuten im vorgeheizten Backofen garen.

In der Zwischenzeit den Rhabarber in kleine Stücke schneiden und in 250 ml Wasser köcheln lassen bis er weich geworden ist. Den Vanillinzucker einrühren und etwas abkühlen lassen. Das Rhabarberkompott auf den fertig gegarten Auflauf geben und mit Puderzucker bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Hat mir sehr gut geschmeckt, der zusätzliche Puderzucker war mir aber zuviel. Gruß movostu

04.05.2019 23:59
Antworten