Involtini mit getrockneten Tomaten an Portweinsauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 03.08.2011



Zutaten

für
8 Scheibe/n Rindfleisch, mager
8 Scheibe/n Parmaschinken
1 Glas Tomate(n), getrocknet, in Öl eingelegt
150 g Kalbsbrät
1 dl Portwein
5 dl Fleischbrühe
1 dl Sahne
Salz
Pfeffer
evtl. Senf, grobkörnig
evtl. Kräuter, italienische
Öl
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Rindfleischscheiben mit einem Teigholz dünn klopfen. Mit Salz und Pfeffer und evtl. grobkörnigem Senf bestreichen. Auf jede Scheibe etwas Kalbsbrät geben und verteilen. Pro Scheibe 1-2 getrocknete Tomaten in die Mitte geben und aufrollen. Mit dem Parmaschinken umwickeln. Je nach Bedarf können Zahnstocher zu Hilfe genommen werden. Ich verzichte darauf.

Etwas Öl oder Bratfett in einer Pfanne heiß werden lassen. Die Involtini mit der offenen Seite nach unten darin gut anbraten. Mit dem Portwein ablöschen und etwas reduzieren lassen. Fleischbrühe dazugeben und ca. 15 min auf kleiner Stufe weiter kochen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer und evtl. italienischen Kräutern abschmecken und mit der Sahne verfeinern. Die Sahne kann man auch weglassen.

Dazu passen breite Nudeln oder Kartoffelpüree.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.