Bewertung
(4) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.08.2011
gespeichert: 418 (0)*
gedruckt: 1.192 (4)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2003
5.980 Beiträge (ø1,07/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
100 g Mehl
Ei(er), Gr.L
  Salz
50 ml Prosecco, evtl. etwas mehr
  Für die Füllung:
300 g Spargel, weiß
  Salz
1 Prise(n) Zucker
1 EL Butter
100 g Champignons, braune
  Salz und Pfeffer
100 g Schinken, Parma oder Serrano
1 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
2 EL Petersilie, glatte, gehackt
  Außerdem:
4 EL Butter
2 EL Pinienkerne, falls gewünscht
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl mit dem Ei verrühren, salzen und nach und nach den Prosecco dazugeben. So lange kneten bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Es kann sein, dass etwas mehr Flüssigkeit benötigt wird.
Den Teig in Folie gewickelt ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Spargel schälen, die Spitzen abschneiden und beiseite stellen.
Die Spargelabschnitte in ca. 1 bis 1,5 cm große Würfel schneiden. Diese in Salzwasser mit Zucker und Butter ca. 2 Minuten blanchieren. Herausnehmen und beiseite stellen.
Im gleichen Wasser die Spargelspitzen knapp gar kochen und warm halten.
Die Champignons putzen und ebenfalls in ca. 1 bis 1,5 cm große Würfel schneiden.
In einer Pfanne mit Olivenöl anbraten, salzen, pfeffern und mit dem Zitronensaft beträufeln. Köcheln lassen bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Etwas abkühlen lassen.

Den Schinken in feine Streifen schneiden.

Den Nudelteig dünn ausrollen und 12 bis 16 Kreise von ca. 8 cm Durchmesser ausstechen.
Auf die Hälfte der Teigstücke die Füllung und den Schinken verteilen, je einen weiteren Kreis darauf legen. Die Ränder mit Wasser bestreichen und mit einer Gabel fest zusammendrücken.

Die Teigtaschen in einem ausreichend großen Topf mit Salzwasser ca. 5 Minuten kochen.

Die abgetropften Teigtaschen mit den weißen Spargelspitzen und der geschmolzenen Butter anrichten und servieren.

Wer möchte kann Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und vor dem Servieren darüber streuen.