Eintopf
Fleisch
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Party
Schwein
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Partysuppe mit Schinkenwürfel

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 02.08.2011 307 kcal



Zutaten

für
400 g Kartoffel(n)
2 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Paprikaschote(n), rot
2 EL Olivenöl
1 Liter Tomatensaft
400 g Tomate(n), stückig
200 ml Brühe
1 Dose Kidneybohnen, 850 ml
200 g Schinken
n. B. Salz
n. B. Chilipulver
n. B. Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
307
Eiweiß
22,59 g
Fett
6,94 g
Kohlenhydr.
36,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die gewaschenen Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen. Zwiebeln in feine Würfel schneiden, den Knoblauch zerdrücken.

Kartoffeln, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch in erhitztem Öl andünsten. Den Tomatensaft und die Brühe angießen, stückige Tomaten zugeben und aufkochen lassen. Abgedeckt ca. 25 Minuten garen.

Kidneybohnen abtropfen lassen, mit den Schinkenwürfeln dazugeben und kurz mit erhitzen. Mit Chilipulver, Salz und Paprikapulver abschmecken und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schwabati

Halli hallo, diese Suppe ist wirklich sehr sehr empfehlenswert, auch ohne Tomatensaft (stattdessen hab ich noch eine Dose Tomaten dazu gegeben). Vielen Dank fürs Rezept, ich hab es in meine Favoritenliste aufgenommen :) Liebe Grüße Tina

28.11.2011 19:57
Antworten
s-fuechsle

Hallo Tina, das freut mich aber sehr, dass die Suppe nun auch zu deinen Favoriten gehört. Hab vielen lieben dank für die vielen Sternchen und die liebe Rückmeldung! *kiss* Liebe Grüße, s-fuechsle

29.11.2011 13:26
Antworten
Lejla2009

Hallo s-fuechsle, bei uns gab es gestern deine Partysuppe und sie hat uns sehr gut geschmeckt! Statt den Schinken (hatte ich keinen im Haus) habe ich auch Wiener reingeschnitten und sonst alles nach Rezept. Wird es bestimmt noch öfters geben! Danke für das tolle Rezept! Liebe Grüße Lejla

24.11.2011 10:23
Antworten
s-fuechsle

Hallo Leijla, sooo viele Sternchen! Vielen lieben Dank dafür und deine schöne Rückmeldung! *kiss* Mit Wienerle kann ich mir die Suppe auch sehr gut vorstellen! Liebe Grüße, s-fuechsle

28.11.2011 15:29
Antworten
s-fuechsle

Hallo Andi, auch dir ein liebes Dankeschön! Wir wissen uns zum Glück immer zu helfen wenn mal nicht alles im Hause ist. Freut mich, dass dir die Suppe sehr gut geschmeckt hat. Liebe Grüße, s-fuechsle

28.11.2011 15:25
Antworten
kleinemama3

Hallo s-fuechsle, wir haben Deine Partysupe ausprobiert und sie hat uns allen sehr gut geschmeckt. Mein Kühlschrank war jedoch der Meinung, dass ich einen Teil des Schinkens durch Würstchenscheiben ersetzten sollte...;-) . Außerdem kam noch ein wenig TK-Mais dazu. Bei mir wurde aus "dem Ganzen" jedoch mehr als 4 Portionen, so dass eben am nächsten Abend diese leckere Suppe ein zweites Mal auf den Tisch kam - komisch: hat niemanden gestört... ;-) Vielen Dank für dieses schöne Rezept. Liebe Grüße kleinemama3

11.11.2011 12:59
Antworten
s-fuechsle

Hallo kleinemama3, auch an dich ein herzliches Dankeschön für deine liebe Rückmeldung und die tolle Bewertung! ;-) Freut mich sehr, dass das Süppchen euch auch am nächsten Tag noch geschmeckt hat! Mit Würstchen hätte ich sie sicherlich auch mögen! :o) Liebe Grüße, s-fuechsle

11.11.2011 14:29
Antworten
s-fuechsle

Hallo kleinemama3, vielen lieben Dank für deine schönen Bilder! :o) Liebe Grüße, s-fuechsle

01.12.2011 12:32
Antworten
gabipan

Hallo s-fuechsle! Bei uns gab es vor ein paar Tagen diese Partysuppe und sie war wirklich sehr lecker. Ich habe aber statt Tomatensaft passierte Tomaten (nur 1/2l) genommen und den Paprika erst später dazugegeben. Weil das Ganze so schön tomatig war, kam Schluß noch viel frisches Basilikum rein. Ich kann mir die Suppe bzw. den Eintopf, bei mir war es ja etwas dickflüssiger, auch gut mit einer kräftigen Knoblauch- bzw. Paprikawurst vorstellen. LG Gabi

04.11.2011 21:35
Antworten
s-fuechsle

Hallo Gabi, hab vielen lieben Dank für`s Ausprobieren und deine TOP Bewertung! *kiss* Mit Knoblauchwurst könnte ich mir die Suppe auch sehr gut vorstellen. Danke für deine schönen Anregungen! ;-) Liebe Grüße, s-fuechsle

11.11.2011 14:26
Antworten