Eiersalat nach Oma Rosa


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.39
 (105 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 01.08.2011



Zutaten

für
6 Ei(er), hartgekocht
4 EL Öl, neutrales
3 EL Weißweinessig
1 TL Senf
1 kleine Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 EL Petersilie, fein gehackt
1 EL Schnittlauch, in feine Röllchen geschnitten
1 Prise(n) Zucker
Salz und Pfeffer
1 Schuss Maggi

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 7 Minuten Gesamtzeit ca. 32 Minuten
Die hartgekochten Eier schälen und das ausgelöste Eigelb mit dem Öl, dem Essig und dem Senf mit dem Zauberstab pürieren bis eine cremige Soße entstanden ist.
Nun unter diese Creme, mit der Küchenfee, die Zwiebel, den Zucker, die Gewürze und etwas Wein verrühren. Das Eiweiß klein schneiden und unterheben, zum Schluss die frischen Kräuter darüber streuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Littlechilli

Mir persönlich hat der Eiersalat nicht so gut geschmeckt... aber dafür meinen Gästen umso mehr er war bis auf den letzten Rest leer.

15.07.2021 07:58
Antworten
strandfloh09

Ich finde dieses Rezept gut aber was ist eine Küchenfee?

05.02.2021 13:31
Antworten
KesiLiebtKäse

Meine Freu steht neuerdings auf Eiersalat und ich liebe es zu Kochen. Dieses Rezept ist eine Super Grundlage für verschiedenste Variationen. Ich runde dieses spitzen Rezept noch mit etwas geriebenem Apfel ab und lasse das Maggi weg. Beste Grüße und vielen dank für dieses Rezept.

04.02.2021 21:36
Antworten
blume13

Hallo, ich kann mich nur den Anderen anschließen, dass ich den Salat auch sehr lecker finde. Bis auf das Maggi hat alles mit den Zutaten für mich so gepasst. Danke & Liebe Grüße blume13

31.12.2020 10:01
Antworten
Estefania1

Hallo! Der Eiersalat ist sehr lecker und mir gefällt, dass er ohne Remoulade auskommt. Ich habe nur 3 EL Öl verwendet und dafür 1 EL Gurkenwasser dazu. Ich habe noch ein paar Gurkenstückchen hinzugefügt, weil diese verwertet werden mussten. Auf Maggi verzichtet. Ein Foto habe ich hochgeladen! Vielen Dank für das Rezept! LG, Estefania

02.07.2020 10:35
Antworten
bibibeate

Hallo Rita, heute gab es hier diesen wirklich feinen Eiersalat. Ich habe alles genau nach Rezept gemacht. Nur auf Maggi musste ich verzichten. Hatte keinen zu Hause. Aber er hat auch nicht wirklich gefehlt. Danke für dieses einfach und doch so leckere Rzept. lg Bibi

15.04.2012 23:18
Antworten
mima53

Hallo liebe Rita, passend zu Ostern habe ich diesen einfachen und doch so köstlichen Eiersalat zubereitet - hier passt alles, ist super abgestimmt und der Salat schmeckt sooo gut liebe Grüße Mima

09.04.2012 18:36
Antworten
toskana99

Hallo, der Salat schmeckt gut und war sehr schnell fertig! Ich mag ihn als Brotaufstrich. Danke. VG Toskana

08.02.2012 13:27
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo , liebes Kaffeeluder, habe heute deinen Eiersalat gemacht. Er schmeckt seeeeeeehr gut, auch als Brotbelag hervorragend ! Ein Bild lade ich hoch. Herzlich juliaklara

16.11.2011 18:00
Antworten
Kaffeeluder

Liebe Juliaklara, vielen lieben Dank für den Sternenhimmel. Ja, so kenne ich Eiersalat schon als kleiner Dötz, und auch heute schmeckt er mir genau so. Vor ein paar Jahren habe ich das alte, handgeschriebene Kochbuch meiner Oma gefunden. In Sütterlin geschrieben, mit viel Phantasie habe ich so einige Rezepte "geknackt". Liebe Grüße Rita

17.11.2011 07:14
Antworten