Chinakohlsalat mit Crunchy-Dressing


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (26 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 01.08.2011



Zutaten

für
1 Kopf Chinakohl
1 Bund Lauchzwiebel(n)
1 Pck. Nudeln, ( Mienudeln )
100 g Mandel(n), gestiftelt
2 EL Sesam
1 TL Brühe, gekörnt
¼ Tasse Essig
½ Tasse Zucker
¾ Tasse Öl
2 EL Sojasauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Minuten Gesamtzeit ca. 23 Minuten
Chinakohl und Frühlingszwiebeln waschen und klein schneiden.

Für den Crunchy-Effekt die Mienudeln in einem Gefrierbeutel zerkleinern. In einer Pfanne Nudeln, Mandeln, Sesam und die gekörnte Brühe rösten und abkühlen lassen.

Für das Dressing den Essig mit Zucker, Öl und Sojasauce aufkochen und 1 Min. köcheln lassen.

Vor dem Anrichten die Mienudelmischung und das abgekühlte Dressing mit den Zwiebeln und dem Kohl vermengen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

niinns

Hallo zusammen! Welchen Essig benutzt ihr für den Salat? LG!

06.10.2019 12:37
Antworten
Stefanie_Friese

Hallo, ich nehme meist Weißwein Essig. Gruß Steffi

07.10.2019 10:02
Antworten
zwegii

Einfach der Hammer der Salat und schnell gemacht.Vielen dank

16.04.2019 20:01
Antworten
Leffeus

Wieviel Gramm Nudeln braucht man denn für das Rezept? Wir haben 450g Packungen. Aber das ist sicher viel zu viel 🤔

12.03.2019 17:31
Antworten
Stefanie_Friese

Hallo, ich würde dir 250g-300g empfehlen. Gruß Steffi

12.03.2019 20:07
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hei Stefanie, wird der Salat tatsächlich mit rohen Nudeln gegessen? Ich bin verwirrt;) Herzliche Grüße Andrea

13.01.2012 14:58
Antworten
Stefanie_Friese

Hallo Andrea, die Mienudeln sind Chinesische Nudeln die sehr dünn sind. Klein gebröselt geben die den Crunch-Effekt. Gruß Steffi

21.01.2012 13:04
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hei Stefanie, hab' dir vertraut und den Salat tatsächlich mit den rohen Nudeln verarbeitet...und genossen. :). Trotzdem danke für die die Antwort. Gruß Andrea

21.01.2012 16:19
Antworten
amd993

Dieser Salat ist super! Knackig und frisch, süßlich mit Sojasauce. Und leicht gemacht. Und wenn er mitgebracht wird, gibt es immer ein großes Hallo.

04.12.2011 20:03
Antworten
Stefanie_Friese

Vielen Dank für deine Wertung, ich freue mich, dass er dir schmeckt. Gruß Steffi

05.12.2011 12:03
Antworten