Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.07.2011
gespeichert: 77 (0)*
gedruckt: 732 (4)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.10.2006
3.284 Beiträge (ø0,71/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Hackfleisch, gemischtes
Ei(er)
Brötchen
1 Bund Petersilie, frisch oder getrocknet
Zwiebel(n), in kleine Würfel schneiden
1/2 Bund Lauchzwiebel(n), komplett fein schneiden
3 Prise(n) Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Für die Füllung:
Mangold, (ersatzweise Blattspinat frisch oder gefroren)
Tomate(n), reife
200 g Käse, Gouda oder geriebener
1/2 Bund Lauchzwiebel(n), komplett fein schneiden

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 200° vorheizen.

Vorbereitung für die Füllung:
Mangold waschen, die grünen Blätter von der Rippe trennen, in Streifen schneiden und ca. 2 Minuten blanchieren.
Tomaten kreuzweise einschneiden, kurz in kochendes Wasser legen. Schale entfernen, Tomaten in kleine Würfel schneiden.

Fleischteig herstellen:
Brötchen kurz im kalten Wasser einweichen, kräftig ausdrücken und mit den Händen zerbröseln. Petersilie fein hacken.
Hackfleisch, Brötchen, Eier Zwiebel, Lauchzwiebel, Petersilie und Gewürze in eine Schüssel geben und vermengen.

Backpapier 40x38cm (Backblechgröße) auf die Arbeitsplatte legen und mit Öl bestreichen. Den Hackteig darauf verteilen, ca. 1 cm Rand freilassen und etwas festdrücken.

Den blanchierten Mangold und die Lauchzwiebeln auf dem Hackteig verteilen. Käse darüber streuen und zum Schluss die Tomatenwürfel darauf geben.

Mit Hilfe des Backpapiers den Fleischteig von einer Seite her bis zur Hälfte aufrollen. Danach die gegenüberliegende Seite aufrollen, so dass eine doppelte Roulade entsteht. Geht ganz einfach dadurch, dass sich der Fleischteig durch das Beölen des Backpapiers gut ablöst. Nun halte ich das Backpapier von beiden Seiten mittig über der Roulade zusammen und kann die Roulade mit dem Backpapier in eine Auflaufform oder Fettpfanne umsetzen. Einfetten der Auflaufform ist nicht nötig, da die Roulade auf dem Backpapier ausgebacken wird.

50-60 Minuten bei 200° backen. 10 Minuten nach Backzeitende im warmen Ofen ruhen lassen.

Wir essen dazu sehr gerne einen Tomatensalat.