Buttermilch-Körnerbrot

Buttermilch-Körnerbrot

Rezept speichern  Speichern

schnell zubereitet, für den Brotbackautomaten

Durchschnittliche Bewertung: 2.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 31.07.2011



Zutaten

für
240 g Roggenmehl (Type 1150)
250 g Weizenmehl (Type 550)
500 ml Buttermilch
1 EL Essig
1 TL Salz
1 Pck. Trockenhefe
120 g Kerne (Sonnenblumen-, Kürbis-, Pinienkerne, Sesam und Leinsamen)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 5 Minuten
Die Buttermilch und den Essig in die Form geben. Dann Mehl, Hefe, Salz und die Kerne dazu.

Das Programm "Normal" (ca. 3 Std.) und Bräunungsgrad "Mittel" wählen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dsara

Hallo! Leider ist mir erst nach dem zweiten mißlungenen Versuch aufgefallen, daß die Menge zu viel für meinen alten Brotbackautomat ist. Ich habe dann alles halbiert und dann hat es funktioniert. Vielen Dank

03.03.2012 21:23
Antworten
turtlelucy

Vielen lieben Dank!

10.04.2012 14:39
Antworten
Sonja

Rezept wurde korrigiert Gruß Sonja chefkoch.de

10.04.2012 14:37
Antworten
turtlelucy

Oh nein, ich habe eben erst gesehen, dass im Rezept von 340g Roggenmehl die Rede ist. Es dürfen aber nur 240g sein!! Kein Wunder, dass das nicht funktioniert hat. ;( Tut mir wirklich sehr leid! Ich habe bereits einen Administrator angeschrieben. Hoffentlich wird es noch geändert! LG

10.04.2012 14:35
Antworten
spirilla

Ich habe genau die gleichen Mengen genommen und habe mit 1 Tasse Wasser und 1/2 Tasse Öl einen schönen Teig gehabt, der schön hoch gegangen ist. Das Brot ist luftig und saftig, jedoch recht bröckelig. Keine Ahnung was da schief gegangen ist... Es riecht und schmeckt aber sehr gut!

13.02.2012 14:32
Antworten
turtlelucy

Roggenmehl ist an sich schon sehr klebrig! Dennoch hatte ich (bzw. mein Brotbackautomat) noch nie Probleme mit den Mengenangaben. Ein bis zwei Löffel Wasser hätten aber bestimmt gereicht. Was ist denn nun aus deinem Teig geworden? Tut mir leid, dass es bei dir nicht geklappt hat! LG

13.02.2012 13:38
Antworten
spirilla

Ich habe den Teig gerade in den Brotbackautomaten getan und es ist eine harte Masse geworden, die nicht richtig gerührt werden konnte, also habe ich noch eine komplette Tasse heißes Wasser und eine halbe Tasse Öl hinzu getan.Noch backt es...

12.02.2012 19:13
Antworten