Camping
einfach
Europa
gekocht
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Schnell
Studentenküche
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tortellini alla Panna

echt italienische Tortellini in Schinken-Sahne-Sauce nach Originalrezept vom Italiener

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
bei 87 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 30.07.2011



Zutaten

für
1 Pck. Tortellini aus dem Kühlregal oder selbst gemacht
1 TL Salz
2 Liter Wasser

Für die Sauce:

1 Becher Schlagsahne
75 ml Weißwein, italienischer
1 TL Rinderbrühe
½ TL Honig, flüssiger
½ TL Senf, mittelscharf
1 TL Speisestärke
150 g Kochschinken, italienischer (Prosciutto cotto)
etwas Muskat, frisch gerieben
etwas Salz und Pfeffer

Für die Dekoration:

½ Stück(e) Parmesan, walnussgroß
etwas Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Wasser mit dem Salz aufkochen und die frischen Tortellini al dente kochen. Währenddessen die Schlagsahne mit Weißwein, Rinderbrühe, Honig und Senf kurz aufkochen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren und damit die Soße binden.

Den italienischen Kochschinken in feine Streifen scheiden und unter die Soße heben. Bei mittlerer Hitze noch mal kurz aufköcheln lassen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend die Soße bis zum Servieren warmhalten.

Die Tortellini mit Schinken-Sahne-Soße auf die Teller verteilen. Den Parmesan frisch darüberreiben und mit Basilikumblättern verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

_Reini_

Hallo, die Sauce ist ein echter Hit! Genuss vom Feinsten. Danke für das leckere Rezept und viele Grüße!

08.04.2019 17:48
Antworten
Haubndaucher

Servus. Bei diesem Gericht ertönt der Schlemmeralarm. Einmal angefangen zu genießen, hört man erst dann auf wenn nichts mehr reinpasst. Eines der besten Tortellinirezepte das wir kennengelernt haben. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

18.02.2019 21:13
Antworten
Sarinus

Super lecker, danke für das tolle Rezept! Alles in allem in 30 Minuten fertig. Den Weißwein lasse ich komplett weg, ansonsten nach Rezept. Gibt es bei mir öfters 🤭

16.01.2019 19:10
Antworten
MatthiasZobl

Mega tolles Rezept ;) Gerade zum ersten Mal gekocht und direkt in die Soße verliebt ;) Foto ist auch schon hinzugefügt :)

27.09.2018 18:12
Antworten
kälbi

Mein absolutes Lieblingsrezept für Tortellini. Die ganze Familie ist verrückt danach. LG Petra

20.08.2018 19:38
Antworten
Annaly1

Nicht schlecht. Habe aber keine Speisestärke genommen und von daher war die Sauce sehr flüssig.

17.06.2014 00:40
Antworten
Novacula

Hallo s_minchen Sehr lecker, allerdings habe ich den Schinken vorher abgebraten, weil ich ihn lieber kross mag und ich habe die Soße vergessen abzubinden, hat aber trotzdem hervorragend geschmeckt, war hald etwas suppig,aber dafür kann das Rezept nichts. Ach ja,ich hab den Weisewein weggelassen, ist nicht so meins. Von mir gibts dafür verdiente 5*****. Auf die Idee mit dem Honig und dem Senf wäre ich nie gekomme, wirklich sehr gut. Gibt's bestimmt noch öffters LG Nova

21.02.2014 16:11
Antworten
nina211

Danke für dieses tolle Rezept! Meine Kinder lieben diese Tortellini (natürlich ohne den Wein - dafür braucht die Soße auch keine Bindung). Wenn ich gewußt hätte, wie schnell und einfach man dieses leckere Gericht herstellen kann, hätte ich es schon viel eher gekocht, statt zum Italiener zu gehen.

26.01.2014 07:17
Antworten
RangeRider

Wow, schmeckt wirklich wie beim Italiener um die Ecke (hab nur die Speisestärke zum Binden weggelassen, war so schon schön sämig), ist zudem einfach und schnell zu kochen und seeeeehr lecker! Vielen Dank für das Rezept und 5* von mir.

31.12.2012 12:03
Antworten
Beidlraz

Isit sehr leicht zu machen, geht schnell und schmeckt verdammt gut :)

18.11.2012 12:53
Antworten