Vegetarisch
Saucen
Dips
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Fondue - Soßen

Durchschnittliche Bewertung: 3.7
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.04.2004 191 kcal



Zutaten

für
2 Ei(er)
1 Becher Schmand
125 g Quark
1 kleine Zwiebel(n)
Pfeffer
Salz
n. B. Paprikapulver, Curry oder Kräuter
1 Becher Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
191
Eiweiß
7,12 g
Fett
16,60 g
Kohlenhydr.
3,40 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Eier hart kochen, abschrecken und in kleine Würfel schneiden. Die Eier mit dem Schmand, Quark, der Zwiebel, Pfeffer und dem Salz vermengen. Je nach Geschmack mit Paprika, Curry oder gehackten Kräutern würzen. Zum Schluss die Sahne vorsichtig unterrühren.
TIPP! Die Masse kann beliebig oft geteilt werden und mit verschiedenen Gewürzen zubereitet werden. So erhält man eine große Auswahl an Soßen mit wenig Aufwand.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

simon9402

Sehr vielseitig und lecker. Schnell gemacht und für jeden etwas dabei. Hab ich für morgen gemacht, gibt es zum Silvesterfondue.

30.12.2017 19:36
Antworten
Marihau

das würde mich auch interessieren, ob die Sahne steif geschlagen werden muss....schade, dass es darauf keine Antwort mehr gegeben hat.

24.12.2015 18:00
Antworten
ciperine

ich bin zwar nicht die Rezepteinstellerin, aber ich vermute, dass die Sahne geschlagen dazu gegeben wird. Sonst würde es keinen Sinn machen, sie "vorsichtig" unter zu rühren. VG Ciperine

19.12.2016 13:21
Antworten
Dany275

Doofe Frage, aber muss man die Sahne steif schlagen oder einfach so rein?

23.12.2015 08:35
Antworten
WWolfrum

Habe ich am Wochenende mal ausprobiert und es gab keine Probleme .. etwas Kräutersalz & ein halbes Glas Ajvar! sehr einfach herzustellen und richtig lecker.

16.01.2010 17:19
Antworten
whynot

Schliesse mich WUFFLI an,habe keine Ahnug was Schmand ist.Lebe in Vietnam.Gibt es das eventuell hier?

13.04.2005 21:46
Antworten
wuffli

Was um alles in der Welt ist Schmand??????? Das Rezept tönt total gut. Würde es gerne ausprobieren. Weiss als Schweizerin leider nicht alle deutschen Küchenbezeichnungen zu deuten... Danke für eine sprachliche Nachhilfe.

23.12.2004 15:49
Antworten
julchenspr

Eine andere Bezeichnung für Schmand ist, zumindest in Südtirol, Sauerrahm. Den genauen schweizer Ausdruck dafür kenne ich leider auch nicht ;)

08.12.2012 13:45
Antworten
pogona

Hallo, das ist genau das, was ich gesucht habe. Probiere ich auf jeden Fall bald aus Beste Grüße Pogona

15.12.2004 14:00
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das mit dem Aufteilen find ich gut! Außerdem mag ich total gerne Fondue!! LG Bugs

26.09.2004 19:27
Antworten