Bewertung
(6) Ø3,63
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.01.2012
gespeichert: 470 (0)*
gedruckt: 6.393 (6)*
verschickt: 30 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
38 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

Aubergine(n)
1 Zweig/e Rosmarin
1 kl. Bund Salbei
1 Zehe/n Knoblauch
  Öl, zum Braten, Crema di Balsamico
  Pfeffer
  Meersalz, grobes
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aubergine in Scheiben schneiden und kurz in Öl wenden. Je ein Salbeiblatt auf je eine Auberginenscheibe legen und mit dem Blatt nach unten in eine Grillpfanne oder auf den Grill geben. Den Knoblauch grob zerdrücken und mitgrillen. Auberginenscheiben von beiden Seiten goldgelb grillen. Zum Schluss mit Pfeffer, Meersalz und ein wenig klein geschnittenem Rosmarin würzen, bei Bedarf mit Crema di Balsamico verfeinern.

Die gegrillten Auberginen schmecken sowohl warm als Vorspeise oder Beilage, als auch kalt über Nacht im Kühlschrank in Olivenöl mariniert.

Probieren Sie auch die beiden anderen Rezepte aus unserem Video: "Marinierte Paprika mit Zitrone" und "Gebratene Zucchini mit Thymian"
Antipasti in drei köstlichen Variationen
Von: Carsten Dorhs, Länge: 11:25 Minuten