Vegetarisch
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Suppe
Vorspeise
Weihnachten
Winter
gebunden
gekocht
warm

Kartoffelschaumsuppe mit Safran

Durchschnittliche Bewertung: 3 Abgegebene Bewertungen: (1)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 min. simpel 28.07.2011
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
½ Stange/n Lauch
300 g Kartoffel(n), mehlig kochende
80 g Butter
1 Liter Gemüsefond
½ g Safran
Salz und Pfeffer
Muskat


Zubereitung

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Lauch waschen, putzen und in ca. 2 cm dicke Streifen schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden.

Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin hell anschwitzen. Lauch und Kartoffeln hinzugeben und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Suppe ca. 20 Minuten weich kochen. Anschließend alles fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Zum Schluss den Safran hinzugeben und alles nochmals mit dem Pürierstab schaumig aufziehen.

Verfasser




Kommentare

Heike-2711

Sehr lecker! Statt Lauch hab ich Frühlingszwiebel verwendet. Die Farbe ist wunderschön hellgrün! Und der Safran ist gut zu schmecken - ich liebe Safran! Danke für das tolle Rezept!

11.11.2015 08:27
Antworten
schaech001

Hallo,
die Suppe ist sehr lecker. Ich hatte nur ein halbes Rezept gekocht und etwas zuviel Lauch genommen, deshalb musst ich dann noch etwas Fond angießen, damit ich die Suppe aufschäumen konnte. Mir wäre eine genaue Gewichtsangabe lieber, denn Lauchstangen sind ja unterschiedlich groß.
Ich habe noch ein paar gebratene Austernpilze hineingegeben, außerdem einen Spritzer Zitronensaft und etwas Zitronenschale.

Liebe Grüße
Christine

28.12.2017 18:44
Antworten