Pangasius mit Melonensalsa


Rezept speichern  Speichern

herrlich frisches Sommergericht

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 28.07.2011



Zutaten

für
250 g Fischfilet(s) (Pangasius, TK)
1 Stück(e) Ingwer, ca. 10 g
1 kleine Chilischote(n), rote
2 Limette(n), (Bio-)
Salz und Pfeffer
½ TL Zucker, braun
300 g Melone(n) (Wasser-)
4 Stiele Koriandergrün
100 g Basmati
1 EL Öl
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Fisch evtl. auftauen lassen.

Ingwer schälen und fein hacken (oder durch die Knoblauchpresse drücken). Chili längs einschneiden, entkernen, waschen und ebenfalls fein hacken. Limetten heiß waschen, trockentupfen und die Schale von 1 Limette abreiben und die Limette anschließend auspressen. Saft, Schale, Salz, Zucker, Ingwer und Chili miteinander verrühren.

Melonenfruchtfleisch aus der Schale schneiden, entfernen und sehr fein würfeln. Koriandergrün waschen, trockenschütteln und grob hacken. Melone und Koriander mit der Limettensauce verrühren.

Den Reis in ausreichend Wasser gar kochen.

Fisch waschen, trockentupfen, in 8 Streifen schneiden, salzen und pfeffern. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch in 2-3 Minuten pro Seite braten.

Die andere Limette in Spalten schneiden und mit Fisch, Salsa und Reis anrichten.

Tipp: Wer einen Grill besitzt, kann den Fisch auch auf Zitronengrasstängel stecken und in einer Alu-Pfanne oder direkt auf dem Rost grillen. Dazu das Zitronengras in 8 Teile schneiden oder jeweils 2 Fischstücke auf einen Stängel stecken. Das gibt auch noch mal ein frisches Aroma und sieht toll aus.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.