Salat
Hauptspeise
Europa
Schwein
Deutschland
Schmoren
Kartoffel

Rezept speichern  Speichern

Roulade mit Gratin

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 07.04.2004 750 kcal



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n), fest kochend
Salz
300 g Zucchini
2 m.-große Ei(er)
200 ml Milch
200 g Schlagsahne
Pfeffer
Öl, für die Form
150 g Käse (ger. Emmentaler)
8 dünne Schweineschnitzel, á 80 g
100 g Champignons
1 Zwiebel(n)
125 g Camembert(s)
1 Bund Petersilie
1 EL Butterschmalz
150 ml Gemüsebrühe, Instant

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Elektro-Ofen auf 175 Grad vorheizen. Kartoffeln waschen, in Salzwasser garen, auskühlen lassen und pellen.
Zucchini waschen, putzen. Kartoffeln und Zucchini in 1/2cm dicke Scheiben teilen. Eier, Milch und Sahne mischen, salzen, pfeffern. Zucchini und Kartoffeln in eine eingeölte Auflaufform legen, mit Eiermilch begießen, mit Emmentaler bestreuen.
Fleisch abbrausen, trockentupfen, zwischen Frischhaltefolie flach klopfen. Pilze putzen, Zwiebel abziehen. Beides fein würfeln. Camembert würfeln. Petersilie abbrausen, hacken. 1 TL Schmalz in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Pilze darin 2 Min. braten. Salzen, pfeffern, Käse und Petersilie unterrühren. Die Pilz-Käse-Mischung auf den Schnitzeln verteilen. Schnitzel einrollen und mit Holzspießen feststecken. Gratin bei 175 Grad ( Gas Stufe 2 ) 15 Min. backen.
Inzwischen Rouladen in einem Schmortopf im übrigen Schmalz rundum anbraten, Brühe angießen. Rouladen zugedeckt 10-15 Min. schmoren. Mit Gratin servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

serbee

Hallo Habe das Ganze, da ich keine Schweine-Schnitzel hier hatte, mit ganz duennen Rinder-Schnitzeln gemacht. Der Camenbert hatte dem Ganzen einen super Geschmack gegeben. Vielleicht auch deshalb, weil er schon ziemlich reif war. Es hat ALLEN ( 8 Pers. ) toll geschmeckt. Gruesse serbee

02.02.2007 11:26
Antworten