Bewertung
(59) Ø4,48
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
59 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.07.2011
gespeichert: 1.027 (2)*
gedruckt: 8.008 (49)*
verschickt: 20 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.11.2004
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
250 g Mehl
125 g Zucker
1/2 Pck. Backpulver
1/2 Pck. Vanillinzucker
2 Port. Ei-Ersatz
130 ml Sojamilch (Sojadrink)
125 g Margarine
3 EL Kakaopulver
1 Glas Sauerkirschen
  Für die Creme:
1 Pck. Vanillepuddingpulver
500 ml Sojamilch (Sojadrink)
4 EL Zucker
125 g Margarine, am besten Alsan
  Für die Glasur:
200 g Zartbitterschokolade
20 ml Öl, neutrales
  Fett für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Sauerkirschen abtropfen lassen.

Den Ei-Ersatz locker aufschlagen und mit den übrigen Zutaten (erst einmal ohne Kakaopulver) zu einem glatten Teig verrühren. Die Hälfte des Teigs in eine gefettete Springform füllen. Die andere Hälfte mit dem Kakaopulver verrühren und auf den hellen Teig geben. Die Sauerkirschen auf dem Teig verteilen und leicht eindrücken.

Den Teig für 20-25 Min backen und anschließend auskühlen lassen.

Währenddessen aus dem Puddingpulver, der Sojamilch und Zucker einen Pudding kochen und abkühlen lassen. Am besten mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet.
Sobald er lauwarm ist, die Margarine unterrühren. Die ganze Creme auf dem Kuchen verteilen und im Kühlschrank kaltstellen. Mindestens 2 Stunden durchkühlen lassen.

Anschließend die Zartbitterschokolade mit dem Öl schmelzen und über den erkalteten Kuchen gießen. Bis zum Verzehr wieder kaltstellen.

Für ein Blech die Zutaten verdoppeln.