Bewertung
(61) Ø4,48
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
61 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.04.2004
gespeichert: 4.164 (2)*
gedruckt: 22.417 (50)*
verschickt: 222 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
19 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

3 Zehe/n Knoblauch
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß
Zwiebel(n)
2 TL Koriander
5 EL Öl
1 TL Kreuzkümmel, gemahlener ( Cumin )
2 EL Sojasauce
1 TL Sambal Oelek, (scharfe Würzpaste im Asiaregal )
700 g Hähnchenbrustfilet(s)
125 g Erdnüsse, geröstete gesalzene
Limette(n), unbeh.
1 EL Currypaste, milde gelbe, ersatzweise 1-2 TL Currypulver
200 ml Kokosmilch, ungesüßt 1/2 Dose
1 EL Zucker
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 615 kcal

Knoblauch abziehen, 2 Zehen fein hacken. Ingwer schälen, Zwiebel abziehen und beides fein würfeln. Koriander zerstoßen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Koriander mit Kreuzkümmel darin ca. 1 Min. anrösten. Mit Knoblauch, Ingwer, Zwiebel, Sojasauce, Sambal Oelek pürieren. Fleisch abbrausen, trockentupfen und waagrecht halbieren. Hälften längs halbieren. Wellenförmig auf Spieße stecken, mit der Würzpaste marinieren, mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
Erdnüsse fein mahlen. Limette waschen, ein Stück Schale herunterschneiden. Frucht auspressen. Übrigen Knoblauch hacken. In einem Topf 2 EL Öl erwärmen. Currypaste und Knoblauch darin anrösten. Die Kokosmilch, 1 EL Limettensaft, Limettenschale, Nüsse, Zucker zugeben, ca. 3-4 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Salz und übrigem Limettensaft würzen.
Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen. Spieße darin von jeder Seite goldbraun anbraten. Mit der Erdnusssauce servieren.