Bewertung
(10) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.07.2011
gespeichert: 373 (2)*
gedruckt: 3.106 (45)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.01.2009
17.936 Beiträge (ø4,77/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Avocado(s)
Tomate(n)
Lauchzwiebel(n)
1 EL Pinienkerne
  Für das Dressing:
Knoblauchzehe(n)
2 EL Öl, Oliven oder neutral
1/2  Zitrone(n), davon den Saft
1/2  Chilischote(n)
 einige Stiele Basilikum
  Salz und Pfeffer
  Zucker
300 g Fisch, (Red Snapper-Filet)
 etwas Öl, zum Braten
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 8 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knoblauchzehe sehr fein hacken, im Öl dünsten (nicht bräunen). Abgekühlt unter den Zitronensaft schlagen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Basilikumblättchen von den Stängeln zupfen, Chilischote entkernen. Beides in feine Streifen geschnitten zu dem Dressing geben.

Avocado schälen, Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden, sofort in das Dressing geben. Tomaten vierteln, entkernen, ebenfalls fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. Alles zur Avocado geben, vorsichtig mischen. Abschmecken.

Pinienkerne in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten.

Red Snapper in vier Stücke schneiden, in Öl bei starker Hitze auf der Haut anbraten, dann bei mittlerer Hitze ca. fünf Minuten garen (Garzeit ist von der Dicke der Filets abhängig). Wenden und auf der Fleischseite fertig garen. Salzen und pfeffern.

Avocado-Tomaten-Salsa mit Red Snapper portionsweise anrichten, Pinienkerne über die Salsa streuen.