Blaubeer - Eistorte mit Knusperboden


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.82
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 07.04.2004 200 kcal



Zutaten

für
200 g Schokolade, Zartbitter
50 g Cornflakes
500 g Heidelbeeren
2 EL Puderzucker
1 ½ Liter Eis, Vanille

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Springform (24cm Durchm.) mit Backpapier auslegen. Schokolade im Wasserbad schmelzen, Cornflakes unterheben. Schokomasse gleichmäßig auf dem Springformboden verteilen, andrücken und abkühlen lassen.
Blaubeeren verlesen. Etwas mehr als die Hälfte davon mit dem Puderzucker pürieren. Eis mit einem Handmixer cremig rühren. Die Hälfte des Vanilleeises auf den Schokoboden streichen. Hälfte des Blaubeerpürees darauf verteilen. Restliches Eis und Püree verrühren und auf die Torte streichen. Zum Schluss restliche Blaubeeren darüber streuen und Torte mit Klarsichtfolie bedeckt für 1 Stunde ins Gefrierfach stellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mrxxxtrinity

Lecker. Ich habe bei der Schalenmethode allerdings vergessen, diese zu erst mit Folie auszulegen. Damit war s das mit stürzen.

23.05.2017 21:53
Antworten
Zaunpfahl

Kann man die Torte auch schon einen Tag vorher zubereiten?

30.12.2013 17:51
Antworten
räuber-tochter

Würde ich persönlich sogar empfehlen, denn dann ist sie 100% fest. LG räuber-tochter

05.01.2014 10:43
Antworten
jokefreitag

Vielen lieben Dank für dieses leckere Rezept. Ich habe es gestern bei einer Freundin gegessen und es heute gleich "nachgebacken".

25.08.2012 14:28
Antworten
Wawuschel80

Sehr lecker, hat das Dréchen gestern gut "gebacken" - uns hat es allen geschmeckt!

28.07.2011 15:45
Antworten
meerjungfrauchen

Letztes WE zum Tupperabend gemacht. Nachdem wir alle gut getrunken und gekauft hatten ;0) hab ich dann das Eis rausgeholt. Alle waren begeistert. Hatte leider keine Heidelbeeren bekommen und diese einfach durch Erdbeeren ersetzt. War super lecker. Ich habe auch die Schüssel mit Karsichtfolie ausgelegt. Bei mir hat das Eis eine Knusperhaube und einen Knusperboden bekommen mmmmhhh. Danke für die Inspiration. LG Dolores

27.05.2006 20:28
Antworten
cstoff

hab die torte am wochenende gemacht. war echt lecker muss ich sagen. hab sie aber länger als eine stunde im gefrierfach gelassen weil sie noch zu weich war.

10.08.2004 11:08
Antworten
Sathie

Das mit der Schüssel ist eine gute Idee! Das werde ich auch so machen.

04.08.2004 07:35
Antworten
silke-sinner

ich habe die Torte gemacht, sie war superlecker und nicht zu süß. Die torte hat allen geschmeckt. Ich habe sie in einer Schüssel gemacht, die Schüssel habe ich mit Klarsichtfolie ausgelegt dann erst die Heidelbeeren, dann das Vanilleeis dann die Heidelbeereiscrem und dann den schon vorbereiteten Knusperboden oben drauf, über Nacht ins Eisfach und eine halbe Stunde vor dem Servieren rausgeholt und gestürtzt. mmmmmmh lecker

30.07.2004 08:42
Antworten
mailin_p

So, die Torte wurde verspeist und war auch sehr lecker. Aber sie musste bei uns einige Stunden ins Tiefkühlfach, nach einer Stunde war sie doch noch recht weich. Der Boden war echt klasse. Ich werde das ganze nochmal mit anderem Obst probieren. lg Mailin

21.07.2004 20:35
Antworten