Bewertung
(10) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.07.2011
gespeichert: 394 (1)*
gedruckt: 3.137 (19)*
verschickt: 26 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.06.2004
3.409 Beiträge (ø0,65/Tag)

Zutaten

1/2  Gurke(n), grüne
Tomate(n)
100 g Quark
100 g Naturjoghurt
4 Scheibe/n Räucherlachs
Lauchzwiebel(n)
  Kräuter, nach Belieben, gemischt und fein gehackt
  Dill, frischer
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gurke erst in Scheiben, dann in kleine Würfelchen schneiden. Als erste Schicht in die 4 Gläser füllen. Für jede Portion eine Tomate würfeln, auf die Gurke geben.
Aus Joghurt, Quark und klein gehackten Kräutern ein cremiges Dressing rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis auf einen kleinen Rest über den Tomaten verteilen. Darauf kommt dann je eine Scheibe klein geschnittener Räucherlachs. Lauchzwiebel in Ringe schneiden, auf dem Lachs verteilen. Das restliche Dressing auf die Zwiebelringe "klecksen", mit Gurkenscheiben, ein paar Lauchzwiebelringen und frischem Dill garnieren.
Wer mag, gibt noch frisch gemahlenen Pfeffer darüber.
Sehr lecker und optisch auch ein toller Hingucker für jedes Büfett.