Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.07.2011
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 415 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.09.2007
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Semmel(n), altbacken
Ei(er)
3 EL Zucker
10 g Butterschmalz
  Puderzucker zum Bestäuben
 evtl. Rosinen oder Cranberries
300 ml Cidre
200 g Äpfel, frische
200 g Birne(n), frische
10 g Honig (Lavendelhonig)
1/2  Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
1/2 TL Zimtpulver
1 Prise(n) Muskat, frisch gerieben
20 g Walnüsse, gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Semmeln vom Vortag ganz kleine Stücke zerreißen (je kleiner, desto besser). Die Eier mit dem Zucker verquirlen und über die Semmeln geben. Vorsichtig unterheben, dabei nicht zusammenpressen.

Das Butterschmalz in einer heißen Pfanne zerlassen, die Semmeln zugeben und die Hitze um 1/3 reduzieren. Der Schmarrn wird nun von außen knusprig gebraten und bleibt von innen weich.

Tipp: Unter die Schmarrn-Masse noch etwas Zimt und 20 g Cranberrys oder Rosinen mischen. Zum Schluss wird der Schmarrn noch mit Puderzucker bestäubt.

Für das Birnen-Apfelkompott den Apfelwein in einem Topf zum Kochen bringen. Äpfel und Birnen waschen, entkernen und in walnussgroße Stücke schneiden. Das Obst anschließend in den kochenden Apfelwein geben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss mit dem Honig, Zitronenabrieb, Zimt und Muskat abschmecken.

Das gegarte Obst mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen, sodass ein gleichmäßiges Mus entsteht. Kurz vor dem Servieren die grob gehackten Walnüsse untermischen bzw. darüber streuen und warm servieren.

Tipp: Von dem Rezept einfach ein bisschen mehr machen. Fertiges und warmes Birnen-Apfelkompott in heiß ausgespülte Gläser füllen, Decker aufschrauben und 1 Stunde auf den Kopf stellen, fertig.