Erdbeer-Rhabarber-Holunderblütensirup Marmelade


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 25.07.2011



Zutaten

für
600 g Rhabarber, vorbereitet gewogen
300 g Erdbeeren, vorbereitet gewogen
100 ml Sirup (Holunderblüten-)
500 g Gelierzucker, (2:1)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 4 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 4 Minuten
Rhabarber waschen, abziehen und in kleine Stückchen schneiden, Erdbeeren in Stücke schneiden.

Obst mit dem Holunderblütensirup in einen großen Topf geben und mit dem Gelierzucker vermischen. Ungefähr 30 Minuten durchziehen lassen.

Aufkochen und 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. In heiß ausgespülte Gläser füllen und sofort verschließen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mangiotutto

das klingt super! ich habe heute abend holunderbluetensirup gemacht - viel zu viel, demnaechst also die marmelade. bin gespannt und werde berichten!

23.05.2018 22:53
Antworten
lunakatz

Hi Sonja, Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort. Hast ja recht. Hätte ich auch selbst drauf kommen können ;o). Einen schönen Abend für Dich! Lunakatz =^..^=

14.03.2018 17:47
Antworten
schnurzelchen-aus-Landes

Hallo, das kannst Du doch einfach nachwiegen, oder hast Du keine Waage zur Hand? 1:1 wäre mir zu unsicher, und was ist bei dem Kompott dabei? Sollte da schon Zucker dran sein, könnte es zu süß werden, aber das ist Geschmackssache. Probier es einfach aus. LG Sonja

14.03.2018 17:36
Antworten
lunakatz

Liebe Sonja, ich muss meine Kühltruhe mal leer machen und habe Rhabarber Kompott und Erdbeermus. Leider hatte ich mir nur die ml aufgeschrieben. Nicht die g Zahl. Meinst du ich kann das 1:1 umrechnen? Also 600 g sind 600 ml? Danke Dir für die Info. Liebe Grüße, Lunakatz

14.03.2018 17:25
Antworten
schnurzelchen-aus-Landes

vielen Dank für das Lob LG Sonja

20.04.2017 21:53
Antworten
Zauberfee39

Muttertag steht vor der Tür und was gibt es schöneres, als wenn Kinder was selbst erstelltes an diesem Tag verschenken. So ran an die Töpfe und mit den Betreuungskinder an den Herd. Haben mit viel Freude diese leckere Marmelade hergestellt. Ich hoffe die Muttis lassen sich es schmecken. Wir haben mit Wonne daran genascht. Tolles und einfache, schnell gemachtes Rezept. DANKE

20.04.2017 18:46
Antworten
Racermom

Superköstlich!!! Leckeres Rezept!

03.07.2016 09:26
Antworten
schnurzelchen-aus-Landes

Hallo Maria, ich warte auch schon ganz ungeduldig auf den Holunder, denn meine Vorräte sind auch aufgebraucht LG Sonja

13.05.2013 11:45
Antworten
mch_66

Ich habe das Rezept im letzten Jahr gemacht und werde es dieses Jahr sicher wieder machen. Die Marmelade schmeckt sensationell!!! Vielen herzlichen Dank für das Rezept. lg Maria

13.05.2013 11:21
Antworten