Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.07.2011
gespeichert: 32 (0)*
gedruckt: 435 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.08.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Brötchen vom Vortag
  Wasser zum Einweichen
Zwiebel(n)
750 g Hackfleisch
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
1 Bund Petersilie oder 1 Pck. TK
2 EL Senf
1/4 Liter Wasser
750 g Karotte(n)
375 ml Gemüsebrühe
3 EL Butter oder Margarine
3 EL Mehl
1/2 Becher Sahne
  Paprikapulver, edelsüß

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 520 kcal

Das Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Die Zwiebeln fein würfeln, die Hälfte zum Hackfleisch geben, dazu noch das ausgedrückte Brötchen, das Ei, Salz und Pfeffer. Alles gut verkneten und einen länglichen Laib daraus formen, den Laib auf ein Backblech legen.

Die Petersilie waschen und hacken, mit dem Senf und den Zwiebelwürfeln mischen und auf dem Hackbraten verteilen. Im vorgeheizten Backofen (180°C) ca. 1 Stunde braten, nach ca. 45 Min. mit 1/4 l Wasser den Bratensatz ablöschen.

In der Zwischenzeit die Karotten schälen, waschen und in der Brühe ca. 15 Min. garen. Die Karotten aus der Brühe nehmen und in Scheiben schneiden. Den Bratenfond durch ein Sieb gießen.

Das Fett in einem Topf erhitzen, das Mehl dazugeben, mit Brühe, Sahne und Bratenfond unter ständigem Rühren die Soße bereiten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Den Braten aufschneiden, mit Karotten und Soße servieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln.