Camping
Eier oder Käse
einfach
Fleisch
Gemüse
kalt
Party
Salat
Schnell
Studentenküche
Vorspeise
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käsesalat

erfrischend durch die Ananas

Durchschnittliche Bewertung: 3.82
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 24.07.2011



Zutaten

für
½ kl. Dose/n Ananas, (Stücke)
1 kl. Dose/n Erbsen
250 g Würstchen, Wiener (oder Fleischwurst)
250 g Käse, Edamer, Emmentaler, Gouda

Für die Sauce:

6 EL Salatcreme, leichte (oder Majonaise)
6 EL Magerjoghurt, (normaler geht natürlich auch)
2 EL Essig
2 EL Ananassaft
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 20 Minuten
Die abgetropften Ananasstücke nochmal klein, die Wiener in dünne Scheiben und den Käse in Stifte schneiden. Alles mit den gut abgetropften Erbsen mischen.

Die Zutaten für die Sauce gut miteinander verrühren und über den Salat gießen. Mischen. Gut gekühlt servieren!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

moenerl

Lecker, einfach nur lecker und gerade das Richtige für heisse Sommertage. LG

04.08.2015 13:06
Antworten
MJ52

Hallo, heute getestet u. für superlecker befunden. Ich hab auch TK Erbsen genommen. Diesen Salat werde ich auf jeden Fall wieder machen. LG MJ52

02.02.2013 18:16
Antworten
gabipan

Hallo! Bei uns gab es diesen Käsesalat schon vor einiger Zeit und er hat uns sehr gut geschmeckt. Ich habe auch TK-Erbsen genommen und etwas weniger Majonaise (25%ige) LG Gabi

07.01.2013 16:08
Antworten
kleinemama3

Hallo Fluse13, auch wir haben Deinen Käsesalat ausprobiert und er hat uns sehr gut geschmeckt. Da ich leider keine Ananas im Haus hatte, wurde kurzerhand ein Apfel kleingeschnitten und mit TK-Erbsen, Würstchen und Emmentaler Käse zum Salat verarbeitet. Bei der Salatsauce habe ich weniger Salatcreme und auch weniger Joghurt genommen, den Ananassaft dann eben durch Apfelsaft ersetzt und den Salat nur eine knappe Stunde ziehen lassen (mehr Zeit war leider nicht möglich...). Hat uns trotz der Änderungen sehr gut geschmeckt. :-) Vielen Dank für dieses schöne Rezept (das ich ganz bestimmt auch nochmal mit Ananas ausprobieren werde...;-) ) Liebe Grüße kleinemama3

27.12.2012 21:19
Antworten
bibibeate

Hallo Birgit, ich habe mir diesen Salat heute zu Mittag gemacht und er hat mir sehr gut geschmeckt. Habe alles genau nach Rezept gemacht. Lediglich Schnittlauch und Chiliflocken kamen auf meinen Teller als Dekoration obenauf. Dazu habe ich ein Stück Fladenbrot gegessen. Nun kommt meine Tochter gleich aus der Schule und bekommt die zweite Portion. Ich hoffe, der Salat schmeckt ihr ebenso gut wie mir. lg Bibi

13.12.2012 14:08
Antworten
Hanka78

Hallo, bei uns gabs den Käsesalat zum Abendessen. Habe alles so gemacht, wie im Rezept, lediglich weniger Mayo verwendet. War auch so genug Dressing mit dem ganzen Joghurt ;-) Es hat alles gut zusammen gepasst und sehr gut geschmeckt. LG Hanka

11.12.2012 20:58
Antworten
kaya1307

Hallo! Auch hier hat der Salat sehr gut geschmeckt. Ich hab nur anstatt der Würstchen Schinken verwendet und die Erbsen waren aus dem Tiefkühler. lg Kaya

07.12.2012 22:03
Antworten
Fluse13

Hallo Angelika, vielen Dank fürs Ausprobieren des Rezeptes und die gute Bewertung. Wie hast Du denn die TK-Erbsen verwendet? Einfach nur aufgetaut oder kurz gedünstet? Mit frischer Ananas kann ich ihn mir auch sehr gut vorstellen. Das Rezept ist aus der Not heraus bei bei einem Campingurlaub in Schweden entstanden :-). LG, Fluse

04.12.2012 01:31
Antworten
angelika1m

Hallo Fluse, ich habe frische Ananas und TK - Erbsen sowie einen Emmentaler Käse verwertet. Das Dressing kam wegen der Ananas nur oben drauf. Uns hat diese Zusammenstellung sehr gut geschmeckt ! LG, Angelika

03.12.2012 21:19
Antworten