Gemüse
Hauptspeise
Rind
Party
Brotspeise
einfach
Fingerfood
Braten
Snack
Kinder
Camping
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Tante Inges Mexico Burger

Cheeseburger einmal anders

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 24.07.2011



Zutaten

für
½ Glas Mayonnaise oder Salatcreme
4 Knoblauchzehe(n), gepresst
20 cl Limettensaft
12 Brötchen (Burger Buns)
12 Frikadelle(n) (Burger Patties)
12 Prisen Gewürzmischung (Barbecuegewürz)
1 Salat (Kopfsalat)
1 Zwiebel(n), in feinste Ringe geschnitten
12 Scheibe/n Schmelzkäse (Chester)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Mayonnaise mit dem Knoblauch und dem Limettensaft zu einer Soße verrühren. Die Brötchen kurz antoasten, durchschneiden und die Innenseiten mit der Soße bestreichen.

Die Patties mit Grillgewürz würzen und von beiden Seiten scharf abraten. Dann die Burger mit Salat, Zwiebelringen und Käse belegen.

Wer größere Mengen bewältigen muss, kann die fertigen Burger in Alufolie wickeln und bei 50°C im Ofen warmhalten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tante_Inge

Grundsätzlich klappen alle Burger auch mit Toastbrot, mache ich auch ab und zu. Freut mich wenn es schmeckt

12.11.2019 09:59
Antworten
küchen_zauber

Ich habe mich von movostu inspirieren lassen und habe auch Toastbrot verwendet. Habe auch keine Alternative im Haus gehabt. Da ich Zwiebeln in meinen selbstgemachten Frikadellen hatte, habe ich auf zusätzliche verzichtet. Als Käse nahm ich Butterkäse. Sehr lecker! LG

10.11.2019 10:33
Antworten
movostu

Das klappt auch mit Toastbrot. Mein Käse war Leerdammer. Gruß movostu

16.04.2018 08:28
Antworten