Vegetarisch
Saucen
Dips
Party
Schnell
einfach
Vegan
gekocht
Camping
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Currywurstsoße wie von der Pommesbude

eine köstliche Currysoße die hervorragend zu Currywurst passt.

Durchschnittliche Bewertung: 4.71
bei 240 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 24.07.2011 204 kcal



Zutaten

für
10 g Olivenöl
120 g Tomatenketchup
60 g Wasser
1 EL Currypulver
½ TL Cayennepfeffer
½ TL Brühe, gekörnte
2 EL Zucker
½ TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer
evtl. Essig

Nährwerte pro Portion

kcal
204
Eiweiß
2,03 g
Fett
5,95 g
Kohlenhydr.
35,17 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 4 Minuten Gesamtzeit ca. 9 Minuten
Öl, Tomatenketchup und Wasser in einem Topf vermischen und etwa 1 Min. bei starker Hitze kochen lassen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und 3 Min. weiter köcheln lassen. Optional kann noch 1 TL Essig hinzugefügt werden.

Für Leute, die es gerne schärfer mögen, kann man das Tomatenketchup teilweise durch scharfes Curry-/Chiliketchup ersetzen. Geht fix und schmeckt einfach köstlich zu einer Currywurst.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stubbi87

Welche Brühe verwendet man? Gemüsebrühe?

09.05.2020 10:53
Antworten
Babs-62

Kann nur sagen, Super. Die beste Currywurst Sauce die ich probiert habe. LG Babs

08.05.2020 17:17
Antworten
TessaHD

Wirklich lecker! Mit Essig wäre es für uns aber zu sauer geworden. So war es genau richtig!

02.04.2020 23:06
Antworten
steffia_82

richtig lecker 😋

02.04.2020 19:27
Antworten
Littlechilli

Super Currywurstsauce zum weiterempfehlen :)

27.03.2020 11:09
Antworten
franzi23

Habe die soße heute ausprobiert ging schnellen war sehr lecker:-):-)

21.12.2012 20:11
Antworten
Bassblume

Ist mit g bei Öl & Co ml gemeint?

20.09.2012 18:06
Antworten
New_Chef

Hi Bassblume, Gramm oder Milliliter gibt sich nicht viel. Wenn du also ein Waagen-Anhänger bist nutze die Gramm und wenn du ein Verfechter des Messbechers bist verwende die Milliliter. Der passende Geschmack kommt sowieso erst zum Schluss beim Abschmecken ;) . MfG

14.11.2012 07:25
Antworten
New_Chef

Hey, Danke für das Kommentar. Ich werd deine Variation auch mal testen.

31.05.2012 11:49
Antworten
Juulee

Super schnell gemacht und richtig lecker! Ich habe kein Wasser verwendet, sondern lieber noch etwas Ajvar in das Ketchup gerührt, dafür aber dann deinen Tip mit dem Essig probiert! Hat uns super geschmeckt! Foto kommt! LG Juulee

26.05.2012 18:11
Antworten