Penne im Zucchini-Knoblauchsößchen

Penne im Zucchini-Knoblauchsößchen

Rezept speichern  Speichern

für Knoblauch- und Pastafans

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 23.07.2011



Zutaten

für
250 g Hackfleisch, gemischt
2 m.-große Zucchini
4 Zehe/n Knoblauch
1 kleine Zwiebel(n)
150 ml Weißwein, halbtrocken
150 ml Fleischbrühe
200 g süße Sahne
3 EL Mehl
2 EL Öl, geschmacksneutrales, kein Olivenöl
etwas Butter
etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle
½ Pck. Penne Rigate
Salzwasser
evtl. Oregano
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Knoblauchzehen und die Zwiebel abziehen und klein hacken. Eine Pfanne auf dem Herd heiß werden lassen und geschmacksneutrales Öl darin erhitzen. Das Hackfleisch darin anbraten und Zwiebeln und Knoblauch dazugeben. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Unter Rühren so lange braten, bis das Hackfleisch durchgebraten ist und Zwiebeln und Knoblauch glasig sind.

Alles mit etwas Mehl bestreuen und unter Rühren weiter rösten lassen (ca. 30 Sekunden). Dann mit Sahne auffüllen und unter Rühren aufköcheln lassen. Die Hitze dabei reduzieren, die Soße darf nur simmern.

Mit Weißwein und Brühe auffüllen, bis die Soße während des Köchelns eine leichte und dennoch sämige Konsistenz hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und leise für ca. 15 - 20 Minuten leise köcheln lassen.

Das Nudelwasser mit einer guten Prise Salz zum Kochen bringen und während das Wasser erhitzt wird, die Zucchini in Würfel schneiden (nicht all zu klein). Die Würfel in die Soße geben und je nach Dicke auf den Punkt in der Soße garen. Die Soße darf weiterhin nur Simmern. Am besten immer wieder probieren, wie weit die Zucchini gegart sind - sie sollten nicht zu matschig werden.

Die Nudeln al dente kochen und währenddessen noch ein gutes Stück Butter unter Soße ziehen. Die Nudeln mit reichlich Soße servieren.

TIPP: Wer möchte, kann von Anfang an auch noch etwas Oregano mit in die Soße geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.