Bewertung
(10) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.07.2011
gespeichert: 93 (0)*
gedruckt: 854 (7)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.01.2010
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

750 g Kartoffel(n)
125 g Räucherspeck, gewürfelter
200 g Karotte(n)
1 Dose Tomate(n), gehackte
300 g Lauch
100 g Sellerie
200 g Zwiebel(n)
1 Liter Gemüsebrühe
100 g Schmand
1 EL Rapsöl
300 g Fleischwurst
  Muskat
1 TL Salz
1 TL Majoran
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln, Karotten, Sellerie und Zwiebel schälen und würfeln. Den Lauch waschen, halbieren und in feine Streifen schneiden.

Zuerst die Zwiebel und den Speck in einem großen Topf im heißen Rapsöl anbraten, dann Kartoffeln und das andere Gemüse, bis auf die Tomaten, zugeben und kurz mitbraten. Das Ganze dann mit der Gemüsebrühe ablöschen und gleich mit etwas Salz und Muskat würzen. Deckel drauf und etwa 25 Minuten leicht köcheln lassen, immer mal wieder umrühren.

In der Zwischenzeit die Fleischwurst in Würfel schneiden.

Wenn das Gemüse weich ist, die Tomaten dazugeben und verrühren. Nochmal abschmecken und den Majoran zugeben. Dann auch die Fleischwurst in die Suppe geben. Ganz zum Schluss noch den Schmand unterrühren.

Tipp: Die Suppe schmeckt aufgewärmt fast besser als frisch gekocht, ich mach immer gleich mehr für den nächsten Tag.