Backen
Dessert
Party
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Himmlisches Blätterteig-Eis-Baiser-Dessert

eine Komposition aus heiß und kalt

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 23.07.2011



Zutaten

für
6 Platte/n Blätterteig (TK, Portionsplatten)
6 Kugeln Eis (Vanille oder Stracciatella, nach Geschmack)
3 Eiweiß
Dessert-Soße (Schokosoße oder After-Eight Soße)
1 Eigelb zum Bepinseln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Lassen Sie die Blätterteigquadrate bei 200°C (Ober-/Unterhitze) wie gewohnt im Ofen aufgehen, bis Sie goldbraun sind. Anschließend etwas abkühlen lassen. Den Ofen weiterhin bei 200°C belassen.

Die Eiweiße steif schlagen. Nun relativ schnell jeweils eine Kugel Eis auf den Blätterteig setzen und eine Baiserhaube darübersetzen und schnellstmöglich in den Ofen, bis die Eischneeschicht fest wird und leicht bräunt. Jetzt nur noch die Soße drüber und genießen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kerher

Hallo! Schnelle und einfache Zubereitung. Habe aus der Blätterteigscheibe nach dem Backen eine Platte rausgeschnitten, damit die Eiskugel drin Platz hat, da der Blätterteig gut aufgegangen ist. Das Eigelb habe ich weggelassen. Es ging gut ohne. Das Ergebnis schmeckt sehr gut. Kann ich nur weiter empfehlen.

28.08.2016 18:16
Antworten